PAX Versicherungen

PAX mit stabilem Jahresergebnis 2001

    Basel (ots) - Die PAX kann angesichts des ausserordentlich schwierigen Umfeldes auf ein gutes Geschäftsjahr 2001 zurückblicken. Das Konzernergebnis ging gegenüber dem Vorjahr um 12.7% auf 4.6 Millionen Franken zurück, was aber im Marktvergleich durchaus ein positives Resultat darstellt. Dahinter stehen ein gesundes Versicherungsgeschäft mit einem sehr guten Wachstum in den angestrebten Segmenten sowie eine umsichtige Anlagepolitik.

    Der Abschluss des Jahres 2001 wurde geprägt durch eine weitere Drosselung der Neuproduktion auf hohem Niveau, einen sehr starken Rückgang der Kosten um rund 14%, einen guten Schadenverlauf und den durch die absinkenden Kapitalmärkte verursachten Rückgang der Kapitalerträge.

    Die periodischen Prämien im Einzelversicherungsgeschäft nahmen wie angestrebt um überdurchschnittliche 8.8% zu. Die nicht mit übertriebenen Ueberschussversprechungen versehenen Verträge mit Einmalprämien gingen dagegen um 25.2% zurück, was insgesamt in der Einzelversicherung zu einem Absinken des Prämienvolumens um 1.4% führte. Die Kollektivversicherungsprämien stiegen um 3.9% an, was insgesamt zu einer Steigerung der Bruttoprämien für 2001 um 0.7% führte.

    Basierend auf dem guten versicherungstechnischen Ergebnis, den gesenkten Kosten und den tieferen Kapitalerträgen, betrug das Resultat des operativen Geschäftes 35.4 Millionen Franken und lag damit um 31% unter dem Vorjahr.

    Die wichtigsten Zahlen der PAX - Gruppe

                                         2001                  2000                Veränderung
                                                                                         zum Vorjahr
                                    in 1'000 CHF      in 1'000 CHF

Bilanzsumme                      5'550'690          5'459'776                 1.7%
Kapitalanlagen                 5'339'395          5'262'458                 1.5%
Technische
Rückstellungen                 4'985'596          4'847'189                 2.9%
Ueberschussfonds                  53'281                77'155              -30.9%
Konsolidiertes
Eigenkapital                         55'756                53'442                 4.3%
Jahresgewinn
der Konzerns                          4'643                 5'320              -12.7%

Prämien brutto                    763'190              758'009                 0.7%
Bezahlte
Versicherungsleistungen      529'259              564'634                -6.3%
Veränderung der
technischen Rückstellungen 251'546              200'861                25.2%

Mitarbeiterbestand                    504                    498                 1.2%

ots Originaltext: PAX
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Hans Weber
Vorsitzender der Geschäftsleitung
Tel. +41/61/277'64'23



Weitere Meldungen: PAX Versicherungen

Das könnte Sie auch interessieren: