news aktuell GmbH

Pressearbeit der Polizei: news aktuell schließt Rahmenvertrag mit Nordrhein-Westfalen

    Hamburg (ots) - Die dpa-Tochter news aktuell hat mit dem nordrhein-westfälischen Innenministerium einen Rahmenvertrag zur Verbreitung von Polizei-Presseberichten abgeschlossen. Durch den Vertrag veröffentlichen ab sofort alle 50 Polizeibehörden in Nordrhein-Westfalen ihre Pressemeldungen über das Verbreitungsnetzwerk von news aktuell. Nach Schleswig-Holstein, Hessen, Hamburg und Bremen ist Nordrhein-Westfalen das fünfte Bundesland, das einen Rahmenvertrag mit news aktuell abschließt.

    Durch den Rahmenvertrag können alle Polizeibehörden aus Nordrhein-Westfalen Pressemitteilungen via Satellit zeitgleich an die Redaktionen verbreiten. Die Meldungen werden gemeinsam mit Bildern, Dokumenten und O-Tönen in das Rechercheportal Polizeipresse.de eingestellt. Journalisten haben über diese Plattform Zugang zu aktuellen Polizeiberichten und Bildern. Für die Medien, die dringend auf die Berichte angewiesen sind, ist die Zusammenarbeit von news aktuell mit den örtlichen Behörden ein Instrument, das aus dem Redaktionsalltag nicht mehr wegzudenken ist.

    Für Carl-Eduard Meyer, Geschäftsführer von news aktuell, steht die Kooperation mit dem Land Nordrhein-Westfalen ganz im Zeichen eines bundesweiten Trends: "Der Polizeiservice von news aktuell wächst weiter - immer mehr Bundesländer kooperieren flächendeckend mit uns. Es freut mich ganz besonders, dass wir nun auch landesweit mit der Polizei des bevölkerungsreichsten Bundeslandes zusammen arbeiten. Polizeipresse.de hat sich als führendes Portal für Polizeimeldungen in Deutschland etabliert: Seit dem Jahr 2000 haben wir fast eine halbe Million Polizei-Pressemitteilungen über unser Netzwerk verbreitet."

    Über den Polizeipresseservice von news aktuell: Die dpa-Tochter arbeitet bundesweit mit rund 160 Pressestellen von Polizei, Bundespolizei und Feuerwehr zusammen. Zu den Kunden von news aktuell zählen auch das Bundeskriminalamt, mehrere Landeskriminalämter und der Generalbundesanwalt. Mit Polizeipresse.de betreibt news aktuell eine zentrale Plattform für die polizeiliche Pressearbeit in Deutschland. Hier haben Journalisten Zugang zu täglich knapp 300 neuen Polizeimeldungen. Jährlich verbreitet news aktuell rund 90.000 Presseberichte von Polizeidienststellen in den Bundesländern und der Bundespolizei.

    Alle Polizeimeldungen: www.polizeipresse.de

    Alle Polizeimeldungen topaktuell als RSS-Feed: www.presseportal.de/polizeipresse/p_dienststellen_rss.htx

    Ansprechpartnerin für den Polizeipresseservice von news aktuell: Nicola Metzger Tel.: 040 / 4113-2763 metzger@newsaktuell.de


ots Originaltext: news aktuell
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
news aktuell
Public Relations Manager
Frederik Stiefenhofer
Telefon: 040 / 4113 2772
Fax: 040 / 4113 2876
stiefenhofer@newsaktuell.de



Weitere Meldungen: news aktuell GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: