news aktuell GmbH

PR-Trendmonitor: Pressearbeit steht unter massivem Erfolgsdruck und wird zunehmend für Vertriebszwecke eingesetzt

    Hamburg (ots) - Pressestellen und PR-Agenturen sehen sich heute unter massivem Erfolgsdruck. Unternehmensleitung und Kunden fragen verstärkt nach konkreten Zahlen. Ausserdem kommt der Pressearbeit zunehmend die Aufgabe zu, den Vertrieb zu unterstützen. Das hat der erste gemeinsame PR-Trendmonitor der dpa-Tochter news aktuell - deutscher Partner von news aktuell schweiz - und Mummert Communications ermittelt. Insgesamt nahmen im September 2.022 Fach- und Führungskräfte aus Pressestellen und PR-Agenturen an der Befragung teil.

    Auf einer Skala von eins (niedrige Zustimmung) bis sechs (hohe Zustimmung) erfuhr die Aussage "Unternehmensleitung und Kunden fragen zunehmend nach konkreten Zahlen, wie erfolgreich die Pressearbeit ist" mit 3,7 eine deutliche Bestätigung. Der Aussage "Pressearbeit wird immer stärker dazu eingesetzt, den Vertrieb zu unterstützen" stimmten die befragten Presseprecher und PR-Fachleute sogar mit einem Wert von 4,2 zu.

    Zukünftig werden news aktuell und Mummert Communications die PR-Branche vier Mal pro Jahr zu verschiedenen Themen befragen. Die Zusammenfassung der Ergebnisse des ersten PR-Trendmonitors "PR-Budgets und Kommunikationsstrategien" gibt es unter www.newsaktuell.de . Die komplette Studie umfasst 62 Seiten und ist gegen eine Schutzgebühr von 75 Euro als PDF-Dokument bei Mummert Communications unter Presse@mummert.de erhältlich.

ots Originaltext: news aktuell GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
news aktuell GmbH
Sandra Striegler
Public Relations Manager
Tel.    +49-(0)40-4113 2772
Fax      +49-(0)40-4113 2876
Email: striegler@newsaktuell.de



Weitere Meldungen: news aktuell GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: