Red Bull AG

In Konkurrenz zum GP von Silverstone

Baar (ots) - 73 F1-Aspiranten sind startklar und fahren am Sonntag, 7.7.02 ab 12 Uhr beim Red Bull Caisses à Savon am Aargauerstalden in Bern um Punkte und die Gunst der illustren Jury. Darunter auch Prominenz, wie Gregory Knie im Harlekin, der Hauptfigur von SALTO NATALE, und das Sauber Heimteam mit der C21-Kiste, welche mit alten original F1-Teilen gebaut wurde. Die Fragen vor dem Rennen bleiben bei allen die gleichen: Werden die Räder halten? Werden die Bremsen funktionieren? Hoffentlich kommt keiner entgegen! Die ganze Schweiz hatte in den letzten Monaten die Chance, Ideen (genauer gesagt: schon einen Plan) eines Vehikels einzusenden und sich so um einen Startplatz beim Red Bull Caisses à Savon zu bewerben. Rund 73 Teams aus der ganzen Schweiz werden an den Start gehen, sich mit ihren Kisten die rund 750 Meter lange Rennstrecke mit durchschnittlich 8,2 % Gefälle hinunterstürzen und sich ausserdem einer Jury stellen. Denn nicht nur die Laufzeit (elektronische Zeitnehmung!) wird bewertet, sondern auch die Kreativität der "Kiste" und die Performance. Die besten Teams werden nicht nur den Lorbeerkranz des Highlights der Rennsaison mit nach Hause nehmen dürfen, sondern auch noch ganz spezielle Preise. 1. Preis: Vier Personen erleben einen ganzen Tag Rennatmosphäre - Fahrtraining mit einem Monocoque-Fahrzeug (Einsitzer-Rennwagen) auf einer Rennstrecke. Und als Höhepunkt mit einem Rennfahrer in einem Formel-3000-Boliden mitfahren. 2. Preis: ein Weekend für zwei Personen in einem bekannten Skigebiet. Fahrtraining auf Schnee und Eis mit einem Traumwagen. 3. Preis: Einen ganzen Tag lang fahren vier Personen mit einem Quad-Fahrzeug und einem Offroadjeep über Stock und Stein und erfahren die Grenzbereiche in einer ganz speziellen Landschaft. Die erste Seifenkiste wird um 12.15 Uhr auf ihre Kreativität bewertet - den letzten Boliden schicken wir um 16.00 Uhr ins Rennen. Um ca. 16.15 Uhr findet das erste Red Bull Caisses à Savon mit der Siegerehrung seinen krönenden Abschluss. Die illustre Jury: Kurt Waltisberg (Ex-Seitenwagenmotorrad-Weltmeister), Romina von den Tears, Fabien Rohrer (Snowboarder), Alex Tschäppät (Nationalrat), Herr Kuratli (Gurtenfestival), Kent Ruhnke (Trainer SCB), Cécile Plancherel (Ex World-Cup-Snowboarderin), Evelyne Leu (Skiakrobatin), Andreas Lanz (3. Mister-Schweiz-Wahlen), Erich Hänzi (Captain BSC Young Boys). Man darf also wirklich gespannt sein und Sie sollten es sich auf keinen Fall entgehen lassen, beim Highlight der "Rennsaison 2002" am 7.7.02 am Aargauerstalden beim Bärengraben in Bern live dabei zu sein. Beginn der Veranstaltung ist 12 Uhr. Schnappen Sie sich Ihre Familie, Freunde, Bekannte und kommen Sie vorbei! Der Eintritt kostet Sie nur ein Lächeln. Wichtig: Gute Laune nicht vergessen und die Ohrenstöpsel können Sie ruhig zu Hause lassen. Mehr Infos unter www.redbullcas.ch. ots Originaltext: Red Bull AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Red Bull AG Nathalie Lüthi Tel. +41/41/766'36'22 Fax +41/41/766'36'60 Mobile +41/79/467'22'60 [ 007 ]

Das könnte Sie auch interessieren: