Mercedes-Benz Schweiz AG

Generation EQ - Mobilität neu gedacht

Generation EQ, Exterieur. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100001544 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Mercedes-Benz Schweiz AG/Daimler AG - Global Communication"

Ein Dokument

Schlieren (ots) - Mit "Generation EQ" zeigt Mercedes Benz, wie das Elektro-Auto schon bald auf die Überholspur wechseln kann: Die Studie im Look eines sportlichen SUV-Coupés gibt einen Ausblick auf eine neue Fahrzeuggeneration mit batterieelektrischem Antrieb. Das dynamische Exterieur-Design mit neuer Elektro-Ästhetik unterstreicht die Fokussierung auf den kraftvollen E-Antrieb: Zwei Elektromotoren, deren Systemleistung dank skalierbarer Batteriekomponenten auf bis 300 kW gesteigert werden kann, und ein permanenter Allradantrieb sorgen für hohe Fahrdynamik. Mit bis zu 500 Kilometern Reichweite sowie den Mercedes-typischen Stärken bei Sicherheit, Komfort, Funktionalität und Konnektivität erfüllt "Generation EQ" alle Anforderungen an moderne, nachhaltige Mobilität. Auch innen bietet das Fahrzeug innovative Lösungen, darunter ein völlig neues Interieurkonzept. "Generation EQ" feiert auf dem Pariser Automobilsalon Weltpremiere und ist der Vorbote der neuen Produktmarke von Mercedes Benz für Elektromobilität EQ. Dabei steht der Name EQ für "Electric Intelligence" und leitet sich von den Mercedes Benz Markenwerten "Emotion und Intelligenz" ab.

Kontakt:

Artur Demirci, Telefon: +41 (0)44 755-8823, artur.demirci@daimler.com



Weitere Meldungen: Mercedes-Benz Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: