Mercedes-Benz Schweiz AG

"showcar smart crossblade" verkörpert Fitness und Dynamik

smart showcar "crossblade", Automobilsalon Genf 02/2001

Siehe obs: http://www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Schlieren (ots) - Auf dem 71. Automobilsalon in Genf stellt die Micro Compact Car smart GmbH (MCC smart) eine offene Konzeptstudie ohne Türen, Dach und konventionelle Windschutzscheibe vor, die auf den Namen "smart crossblade" hört. Es zielt auf einen Kundenkreis, für den Fitness und Dynamik unverzichtbare Attribute der Freizeitgestaltung darstellen.

    Mit dem puristischen Zweisitzer zeigt MCC smart nach smart roadster und smart coupé erneut, welch vielfältigen Möglichkeiten im Konzept des ultrakompakten City-Cars stecken. Hinsichtlich der Technik erfüllt der "smart crossblade" sämtliche Voraussetzungen für eine mögliche Zulassung zum Strassenverkehr - einschliesslich des smart Sicherheitskonzepts. Seine betont sportlich gestylten Karosserie-Panels aus Kunststoff sind glänzend schwarz. Sie kontrastieren mit der matt-titangrauen Pulverlackoberfläche der TRIDION-Sicherheitszelle. Im Innenraum dominieren blankes Blech und titangraue Trimmteile. Die Sitze präsentieren sich in einem robusten, feuerroten Bezugsstoff.

    Der "smart crossblade" basiert auf dem Cabrio, verzichtet aber ungeniert auf alle Vorkehrungen zum Schutz vor Wind und Wetter. Das Fun-Car weist alle Attribute auf, die auch das smart City-Car-Konzept kennzeichnen: Der sportliche Zweisitzer ist kompakt, sicher und wirtschaftlich, hochwertig in Design und Verarbeitungsqualität. Seine Abmessungen betragen kompakte 2590, 1550 und 1450 Millimeter für Länge, Breite und Höhe. Der Dreizylinderturbomotor vor der Hinterachse leistet 45 kW mit einem maximalen Drehmoment von 88 Newtonmetern. Die 185/45 R 15-Reifen sind auf sieben Zoll breiten Aluminiumrädern montiert.

    Trotz fehlender Türen erfüllt das Stahlchassis anspruchsvolle Sicherheitsanforderungen. Die mit zahlreichen hochfesten Blechen versteifte TRIDION-Sicherheitszelle weist statt Türen stabile seitliche Sicherheitsbügel aus Aluminium auf.

ots Originaltext: DaimlerChrysler Schweiz AG
obs Originalbild: http://www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
DaimlerChrysler Schweiz AG, Presseabteilung, 8952 Schlieren,
Tel. +41 1 732 58 36, Fax +41 1 732 58 30.
[ 011 ]


Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Mercedes-Benz Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: