Soroptimist International Schweizer Union / Union suisse Soroptimist International

Tulpen als Zeichen der Solidarität für Frauen

Laufenburg (ots) - Zum Internationalen Tag der Frau werden Mitglieder von Soroptimist International erstmals schweizweit Tulpen verkaufen. Der gesamte Erlös geht an das Unions-Projekt "Mikrokredit Soroptimist - MSS" - Mikrokredite für Frauen in der Schweiz, die sich beruflich selbständig machen wollen und für ihre Geschäftsidee keine üblichen Bankkredite erhalten.

Dass im Ausland, vor allem in der dritten Welt, Mikrokredite ein beliebtes Mittel zum Aufbau einer wirtschaftlichen Existenz sind, wissen sicher die meisten. Dass es jedoch auch in der Schweiz erfolgreiche Mikrokredit-Projekte gibt, ist wohl nur wenigen bekannt. Doch auch in unserem hochentwickelten Land bleibt zahlreichen Frauen, die einen ausgeprägten Wunsch nach beruflicher Selbständigkeit hegen, der Zugang zu herkömmlichen Finanzierungsmöglichkeiten versperrt, da sie nicht über genügend Sicherheiten verfügen.

Doppelte Mission: Finanzierung und Betreuung

Genau an diesem Punkt kommt die gemeinnützige Gesellschaft "Mikrokredit Solidarität Schweiz" (MSS) ins Spiel, die seit nunmehr 13 Jahren erfolgreich im Bereich "Mikrokredite in der Schweiz" tätig ist. Unter der Präsidentschaft von Alt-National- und Ständerätin Yvette Jaggi prüfen Experten Geschäftsideen und Kreditgesuche bis 30'000 Franken auf ihre Realisierbarkeit hin. Der Erfolg von MSS gründet aber massgeblich auf dem Prinzip, dass KreditnehmerInnen nicht nur finanziell unterstützt, sondern nach der Kreditvergabe von Berufsfachleuten umfassend beraten und betreut werden.Die Zahlen sprechen für sich: bis jetzt wurden rund 1300 Projekte analysiert, über 150 Mikrokredite für mehr als 2,6 Mio. Franken vergeben - und die Rückzahlquote beträgt nahezu 100%.

Zusammenarbeit zweier starker Partner

Da sich die Mitglieder von Soroptimist International (SI) als Frauen für die Rechte und berufliche Selbständigkeit von Frauen einsetzen, rief Ursula Jutzi-Isler, die Präsidentin der Schweizer Union von SI das Projekt "Mikrokredit Soroptimist - MSS" ins Leben. "So kommen zwei starke Partner zusammen", erklärt Ursula Jutzi-Isler. "Während MSS ihre langjährige Erfahrung mit Mikrokrediten einbringt, unterstützen wir dieses Projekt mit finanziellem und persönlichem Engagement, beruflichem Know-how und einem breiten Netzwerk." Um den Grundstock für die Kreditvergaben zu erhöhen, würden die Mitglieder nun zum Internationalen Tag der Frau am 9. und 10. März 2012 in der ganzen Schweiz Tulpen verkaufen: "Insgesamt werden wir an diesem ersten "Soroptimist Tulpentag" über 20'000 Tulpen zugunsten des Projekts "Mikrokredit Soroptimist - MSS" verkaufen."

Über Soroptimist International

Soroptimist International ist die weltweit grösste Organisation von berufstätigen Frauen in leitender Stellung und eine globale Stimme für die Frau mit der Devise: Bewusst machen, Stellung nehmen und Handeln. Soroptimist International wurde 1921 in Kalifornien gegründet. Die Organisation zählt heute über 90'000 Mitgliederinnen in 57 Ländern, darunter knapp 1'800 in der Schweiz. Mikrokredit Soroptimist - MSS ist das Unionsprojekt 2010-2012 und auch 2012- 2014 der Soroptimist International Union Schweiz. Bewerberinnen und Interessierte erhalten weitere Informationen zum Projekt unter: www.mikrokredit-solidaritaet.ch

Kontakt:

Soroptimist International Schweizer Union
Präsidentin
Ursula Jutzi-Isler
Im Bifang 7 / Postfach 133
CH-5080 Laufenburg
Tel.: +41/62/874'20'39
E-Mail:jutzi@pop.agri.ch
Internet: www.soroptimist.ch



Das könnte Sie auch interessieren: