Nautilus Biotech

Nautilus Biotech meldet Fortschritt bei Interferon Gamma der nächsten Generation

Paris (ots/PRNewswire) - Nautilus Biotech meldete heute, dass es ein Set neuer Moleküle entwickelt hat, um ein langlebiges IFN-Gamma der nächsten Generation mit verbessertem biologischem und pharmakologischen Profil zu erzeugen. Wird dieses als Biopharmazeutikum entwickelt, so würde diese verbesserte, äusserst stabile Version eines IFN-Gamma ermöglichen, die Anzahl der nötigen Injektionen dieses Arzneimittels zu reduzieren. Die neuartigen Moleküle, die unter Einsatz von Nautilus' gesetzlich geschützter Technologie für Proteinverbesserung entwickelt wurden, sind einzelne Mutanten von IFN-Gamma. Sie zeigen eine signifikant höhere Resistenz gegenüber Blut und intestinalen Proteasen, während sie das natürliche Niveau der biologischen Aktivität beibehalten. IFN-Gamma wird derzeit für die Behandlung von chronischen granulomatösen Erkrankungen und maligner Osteopetrosis vermarktet. Klinische Studien laufen für die Behandlung von idiopathischer Lungenfibrose, bestimmte Formen von Krebs und Tuberkulose. "Die Erreichung einer höheren Stabilität ist ein Schlüsselziel für die Verbesserung von IFN-Gamma, da dies die Halbwertszeit des Moleküls im Körper erhöhen und die Behandlungshäufigkeit reduzieren wird. Dies ist eines der wichtigsten klinischen Kriterien für jegliches IFN-Gamma der nächsten Generation. Nautilus hat abermals seine Fähigkeit bewiesen, rasch proprietäre Proteine zu entdecken, die das Potential haben, die Kassenschlager der nächsten Generation zu werden." sagte Manuel Vega, CEO von Nautilus. Thierry Guyon, Leiter der Abteilung für Screening & Lead Characterization , meinte dazu: "Wir waren in der Lage, in cirka 8 Monaten vom Design zur In-Vitro Validierung eines Sets von einzelnen Aminosäuren-Varianten von IFN-Gamma Molekülen zu gelangen. Einige dieser verbesserten Varianten werden in den nächsten Monaten in den Tierversuch kommen." Nautilus hat ein Portfolio von therapeutischen Proteinen der nächsten Generation mit verbesserten Profilen entwickelt. Es arbeitet intensiv am Aufbau einer starken Position für sein geistiges Eigentum, indem es die verbesserten Versionen von biopharmazeutischen Produkten schützt, Multimilliarden-Dollar-Märkte eröffnet und diese Produkte rasch in die ersten, klinischen Phasen bringt. Näheres über Nautilus Biotech Nautilus konzentriert sich auf die Verbesserung und Entwicklung von Proteinarzneimitteln. Durch die Nutzung seiner proprietären und einzigartigen Technologien hat Nautilus eine Pipeline von verbesserten therapeutischen Proteinmolekülen mit einzelnen Aminosäuresubstitutionen geschaffen und es hat IP-Anrecht auf 20 verbesserte Zytokine. Langlebiges Interferon Alpha (Belerofon(R)) und Interferon Beta, derzeit in vorklinischer Entwicklung, sind die führenden Moleküle von Nautilus. Nautilus Biotech ist ein von VC unterstütztes Unternehmen in Privatbesitz, das Ende 1999 im Rahmen des Genopole(R)-Inkubators in Evry, Frankreich, gegründet wurde. Mehr über Nautilus: www.nautilusbiotech.com. ots Originaltext: Nautilus Biotech Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Manuel Vega, CEO, Nautilus Biotech, mvega@nautilusbiotech.com, Tel: +33-1-60-87-54-60

Das könnte Sie auch interessieren: