TV-Loonland AG

EANS-Adhoc: TV-Loonland AG
Insolvenzverfahren

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Eröffnung Insolvenzverfahren

04.03.2010

München, 4. März 2010

Am 1. März 2010 um 11:00 Uhr hat das Amtsgericht München - Insolvenzgericht - das Insolvenzverfahren über das Vermögen der TV-Loonland AG eröffnet. Der Beschluss wurde der TV-Loonland AG am heutigen Tage zugestellt.

Damit ist die Verwaltungs- und Verfügungsmacht über das Vermögen sowie die Vertretungsbefugnis der Gesellschaft auf den bisher vorläufigen Insolvenzverwalter und am 1. März 2010 endgültig zum Insolvenzverwalter bestellten Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Ott, München, übergegangen. Der Vorstand der TV-Loonland AG hatte am 30. November 2009 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: TV-Loonland AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Andreas Conradi
Tel.: +49(0)8920508110
Email: aconradi@loonland.com

Branche: Medien
ISIN:      DE0005348403
WKN:        534840
Index:    Prime All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: TV-Loonland AG

Das könnte Sie auch interessieren: