TV-Loonland AG

EANS-News: TV-Loonland in Asien erfolgreich - Zahlreiche TV-Lizenzverträge für Top-Titel geschlossen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Produkte

Unterföhring (euro adhoc) - TV-Loonland meldet den Abschluss zahlreicher Lizenzverträge mit renomierten TV-Sendern in Asien. So haben die bekannten Animationsserien LEON (52x3 Minuten), PAT&STAN (39x7 Minuten, 1x30 Minuten Special und 350 Shorts) und RAYMOND (78x7 Minuten) ein neues TV-Zuhause gefunden und werden noch diesen Herbst in Asien TV-Premiere feiern.

Im Land der aufgehenden Sonne erwarb Disney Japan die TV-Rechte an der weltweit bei Sendern hoch im Kurs stehenden Animationsserie LEON. Zusätzlich wurden die Ausstrahlungsrechte an der Comedy Serie RAYMOND an Cartoon Network Japan lizenziert.

Nickelodeon Asia sicherte sich für die Region das gesamte PAT&STAN Formatpaket. Nachdem die witzige Serie erst kürzlich in Südkorea von Cartoon Network ins Programm aufgenommen wurde, erwarb nun EBS die terrestrischen TV-Rechte an PAT&STAN. Hinsichtlich der Vergabe der DVD-Rechte für Südkorea befindet sich TV-Loonland derzeit in Verhandlungen. Die brandneue TV-Serie ist nun vollständig fertig gestellt und wird demnächst weltweit anlaufen.

Des Weiteren wurde ein Lizenzvertrag für die LITTLE PRINCESS Seasonal Specials mit ATV aus Hong Kong geschlossen. Well Go USA erwarb zudem die Pay-TV-Rechte an RAINBOW FISH zur Ausstrahlung in Taiwan.

"Angesichts der Tatsache, dass der asiatische Markt einer der Schwierigsten für europäische Animationsserien ist, sind wir sind sehr stolz auf die geschlossenen Lizenzabkommen. Diese dokumentieren eindrucksvoll die Qualität und den weltweiten Zuspruch unserer Programme. Genauso wie in anderen Märkten weltweit gilt auch für Asien, dass die Platzierung im TV, insbesondere im Hinblick auf Qualität und Reichweite der Sender, sehr wichtig ist um die Langlebigkeit der jeweiligen Serie sicher zu stellen. Mit den geschossenen TV-Verträgen im Rücken, befinden wir uns bereits jetzt in Verhandlungen mit potentiellen DVD und Licensing & Merchandising Partnern." so Justine Bannister, Head of Distribution bei TV-Loonland.

PR 015-090716

Über TV-Loonland

TV-Loonland ist ein Brand Management Unternehmen welches sich primär auf den Kinder und Jugendmarkt spezialisiert hat um qualitativ hochwertige Familienprogramme zu produzieren, sowie mit Produzenten und Partnern zu koproduzieren. Mit Standorten in Schlüsselpositionen Europas (Paris, München und London) ist TV-Loonland ideal aufgestellt um Top Marken in allen Medien, inklusive TV, Home Entertainment, Lizenz & Merchandising und digitale Medien, identifizieren, produzieren und vertreiben zu können.

TV-Loonland´s jüngste Erfolge beinhalten Marken wie LITTLE PRINCESS, THE OWL und PAT & STAN.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: TV-Loonland AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Mark Kilisek
Tel.: +49(0) 8920508 100
E-Mail: mkilisek@loonland.com

Branche: Medien
ISIN:      DE0005348403
WKN:        534840
Index:    Prime All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: TV-Loonland AG

Das könnte Sie auch interessieren: