TV-Loonland AG

EANS-News: TV-Loonland schließt weltweite Lizenzverträge für Animationsserie LEON

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Produkte/Vertrag

Unterföhring (euro adhoc) - München/London, 09. April 2009 - TV-Loonland gibt den Abschluß einer Reihe von weltweiten Verkäufen für seine Animationsserie LEON (52x3 Minuten) bekannt. Nachdem die Serie vor kurzem bereits an den deutschen Kindersender SUPER RTL, CBBC aus Großbritannien und ABC aus Australien lizenziert wurde, haben sich nun weitere international bekannte Sender die TV Rechte an der Koproduktion von Studio Hari, TV-Loonland und France 3 gesichert.

In Europa erwarb Disney Spanien die Rechte an LEON für seinen DTT (Digital Terrestrial Television) Kanal. Zusätzlich wurden Free TV Rechte an die skandinavischen Sender TV4 Schweden, DRTV Dänemark, MTV3 Finnland, RUV aus Island und an TV3 Catalunya sowie Novi Mediji für Kroatien lizenziert. Chellozone Media (ehemals Minimax) sicherte sich die Pay TV Rechte für Zentraleuropa, unter anderem zur Ausstrahlung in der Tschechischen Republik, Slowakei, Rumänien und Ex-Jugoslawien.

Ferner wird LEON künftig auch in Australien und Asien zu sehen sein. ABC Australien sicherte sich die DVD Rechte und Global TV aus Indonesien die TV Rechte.

Justine Bannister, Head of Distribution von TV-Loonland:"Wir könnten mit der Liste an TV-Partnern nicht glücklicher sein. Dies zeigt ganz klar den großen Anklang den LEON weltweit findet und wir erwarten, dass noch eine ganze Reihe weiterer Sender diese heraussragend animierte und höchst unterhaltsame Serie als ein absolut sehenswertes "Muss" für ihre Zuschauer und entsprechend für ihr Programm entdecken werden. LEON hat zweifelsohne eine große internationale Zukunft vor sich!"

@@start.t2@@LEON porträtiert auf witzige Weise einen ständig vom Pech verfolgten Löwen, der seinen Jagdinstinkt pausenlos unter Beweis stellt und alles verfolgt was sich bewegt. Jede Episode birgt eine neue Begegnung, sei es mit einem überdrehten Springbock, hysterischen Hyänen oder einem verliebten Flusspferd. Aber in LEONS Welt kommt immer alles anders.... die Jagd ufert grundsätzlich aus und der Jäger wird irgendwann selbst zum Gejagten und bleibt letzten Endes arg gebeutelt ohne Beute zurück.

Die Serie befindet sich gegenwärtig in der Produktion und soll zu Weihnachten 2009 fertiggestellt sein.

PR 008-090409@@end@@

Press/PR Mark Kilisek Tel.: +49 (0) 89 20 50 8 - 100 Fax: +49 (0) 89 20 50 8 - 199 E-Mail: mkilisek@loonland.com

TV-Loonland AG Münchner Straße 16 85774 Unterföhring/Munich Germany

Über TV-Loonland

TV-Loonland ist ein Brand Management Unternehmen welches sich primär auf den Kinder und Jugendmarkt spezialisiert hat um qualitativ hochwertige Familienprogramme zu produzieren, sowie mit Produzenten und Partnern zu koproduzieren. Mit Standorten in Schlüsselpositionen Europas (Paris, München und London) ist TV-Loonland ideal aufgestellt um Top Marken in allen Medien, inklusive TV, Home Entertainment, Lizenz & Merchandising und digitale Medien, identifizieren, produzieren und vertreiben zu können.

TV-Loonland's jüngste Erfolge beinhalten Marken wie LITTLE PRINCESS, THE OWL und PAT & STAN.

[pic]

----------------------- [pic]

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: TV-Loonland AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Mark Kilisek
Tel.: +49(0) 8920508 200
E-Mail: mkilisek@loonland.com

Branche: Medien
ISIN:      DE0005348403
WKN:        534840
Index:    Prime All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: TV-Loonland AG

Das könnte Sie auch interessieren: