Fraport AG

Fraport: Positive Verkehrsentwicklung setzt sich fort
Reisemonat Juli bescherte historische Höchstwerte
Erstmals mehr als 200.000 Fluggäste an einem Tag

Frankfurt (ots) - Flughafenbetreiber Fraport verzeichnete im Juli an seinem Heimatstandort Frankfurt wiederum eine positive Verkehrsentwicklung. Annähernd 5,8 Millionen Passagiere machten im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Plus von 3,7 Prozent aus und definierten damit eine neue Bestmarke für einen Kalendermonat. Die Summe der Höchststartgewichte kletterte im Juli um 0,6 Prozent auf rund 2,6 Millionen Tonnen, auch diese Zahl stellt einen neuen Höchstwert dar. Ebenfalls im Plus befand sich die Zahl der Flugbewegungen, sie stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,3 Prozent auf 43.269 Starts und Landungen an. Direkt zu Beginn des Monats, am 1. Juli, wurde auch ein neuer Tages-Passagierrekord aufgestellt: Mit Beginn der Sommerferien in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland wurden erstmals in der Geschichte des Frankfurter Flughafens mehr als 200.000 Fluggäste an einem Tag gezählt (201.380 Fluggäste).

Das Cargo-Aufkommen ging im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,6 Prozent auf 180.468 Tonnen zurück. Gründe hierfür sind nach wie vor die weltwirtschaftliche Gesamtentwicklung sowie das Nachtflugverbot.

An den Konzernstandorten mit Mehrheitsbeteiligung stieg die kumulierte Passagierzahl im vergangenen Monat um 3,2 Prozent. Die Airports Frankfurt, Antalya, Burgas, Varna und Lima wurden von insgesamt rund 11,8 Millionen Passagieren genutzt, alle Standorte zeigten dabei im Vorjahresvergleich eine positive Entwicklung.

Verkehrszahlen im Juli 2012 am Flughafen Frankfurt

|              |Juli       |Verän-     |Jan. -      |Verän-     |
|              |2012       |derung [2] |Juli        |derung [2] |
|              |           |Juli 2012/ |2012        |Jan. -     |
|              |           |Juli 2011  |            |Juli       |
|              |           |           |            |2012/2011  |
|              |           |           |            |           |
|Passagiere[1] | 5.765.807 |     3,7 % | 33.191.531 |     3,4 % |
|Luftfracht[1] |   174.542 |    -7,6 % |  1.161.221 |    -9,8 % |
|in Tonnen     |           |           |            |           |
|              |           |           |            |           |
|Luftpost[1]   |     5.926 |    -9,1 % |     45.116 |    -0,3 % |
|in Tonnen     |           |           |            |           |
|              |           |           |            |           |
|Flugbewegungen|    43.269 |     1,3 % |    281.631 |     0,1 % |
|              |           |           |            |           |
|Höchststartge-| 2.614.258 |     0,6 % | 16.828.339 |    -0,5 % |
|wichte        |           |           |            |           |
|(MTOW) in     |           |           |            |           |
|Tonnen        |           |           |            |           |
|Pünktlichkeit |      78,1 |           |       81,3 |           |
|Anteil        |           |           |            |           |
|pünktlicher   |           |           |            |           |
|Ankünfte      |           |           |            |           |
|und Abflüge   |           |           |            |           | 
|in Prozent    |           |           |            |           | 
   [1] Gesamtverkehr (an + ab + Transit)
   [2] Veränderungen zum Vorjahr 

Verkehrszahlen des Fraport-Konzerns im Juli 2012

|         |Passagiere |Verän-|Cargo(t) |Verän-|Bewegungen|Verän-|
|         |[1]        |derung|(t) abs. |derung|abs.      |derung|
|         |abs.       |in %  |(Fracht &||in % |          |in %  |
|         |           |      |Luftpost)|      |          |      |
|         |           |      |         |      |          |      | 
|Frankfurt| 5.765.381 |  3,7 | 177.624 | -7,6 |   43.269 | 1,3  |
|t        |           |      |         |      |          |      |
|         |           |      |         |      |          |      | 
|Antalya  | 3.817.413 |  0,2 |    n.a. | n.a. |   22.336 |-3,9  |
|         |           |      |         |      |          |      |
|Burgas   |   708.887 |  7,5 |     187 |-64,5 |    4.737 | 2,6  |
|         |           |      |         |      |          |      |
|Lima[2]  | 1.174.410 |  6,8 |  25.440 | -1,5 |   12.801 | 7,2  |
|         |           |      |         |      |          |      |
|Varna    |   329.398 | 10,1 |       5 | 36,4 |    2.399 | 0,8  |
|         |           |      |         |      |          |      | 
|Konzern  |11.795.489 |  3,2 | 203.256 | -7,0 |   85.542 | 0,8  | 
   [1] Passagiere (gewerblicher Verkehr an+ab+Transit)
   [2] eigene Angaben von Lima 

Kontakt:

Fraport AG
Mike Peter Schweitzer
Pressesprecher
Unternehmenskommunikation
Telefon +49 69 690-70555
m.schweitzer@fraport.de
60547 Frankfurt am Main
www.fraport.de



Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: