Fraport AG

Erstmals über 5,5 Millionen Passagiere
Flughafen Frankfurt im Juli mit Rekordaufkommen

--------------------------------------------------------------
      Kostenloses Footage-Material
   http://ots.de/1WrAR
--------------------------------------------------------------

 

Frankfurt (ots) - FRA/AH - Im Juli reisten so viele Fluggäste über das internationale Luftverkehrsdrehkreuz FRA wie noch nie zuvor in einem Kalendermonat. Flughafenbetreiber Fraport begrüßte am Heimatstandort Frankfurt in dieser Zeit insgesamt 5.558.580 Fluggäste - das sind knapp 300.000 Passagiere mehr als im Juli 2010, dem bislang aufkommensstärksten Monat in der Geschichte des Airports. Im Vorjahresvergleich entspricht dies einem Plus von 5,2 Prozent. Die Entwicklung der Passage seit Jahresbeginn liegt insgesamt mit 7,8 Prozent im Plus. Bei der Luftfracht legte FRA im Juli ebenfalls leicht zu: Rund 189.000 Tonnen bedeuten einen Anstieg um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

"Die Juli-Zahlen lesen sich wie ein Spiegelbild der wirtschaftlichen Entwicklung. Die deutliche Konjunkturerholung der vergangenen Monate hat zu einem spürbaren Plus bei den Urlaubs- und Geschäftsreisen geführt. Das Wachstum bei der Fracht hat sich dagegen abgeschwächt, entsprechend der verhalteneren Dynamik, die für das weltweite Wirtschaftsgeschehen zu erwarten ist.", kommentierte Dr. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG.

Die Zahl der Flugbewegungen entwickelte sich im vergangenen Monat in Frankfurt um 1,6 Prozent nach oben. Insgesamt wurden 42.702 Starts und Landungen gezählt. Die Summe der Höchststartgewichte verbesserte sich auf annähernd 2,6 Millionen Tonnen (plus 2,9 Prozent) - eine neue monatliche Bestmarke.

Alle Flughäfen mit Mehrheitsbeteiligung der Fraport AG verzeichneten einen Anstieg der Passagierzahlen um 9,3 Prozent auf gut 11,43 Millionen Fluggäste verglichen mit Juli 2010. Mit 20,4 Prozent fiel der Passagieranstieg in Lima am höchsten aus. Dort nutzten rund 1,11 Millionen Fluggäste den Flughafen. Antalya wuchs ebenfalls zweistellig. Rund 3,81 Passagiere entsprechen einem Plus von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Der bulgarische Ferienflughafen Burgas verzeichnete bei 659.253 Passagieren eine Aufkommenssteigerung von 16,2 Prozent. Varna, ebenfalls am Schwarzen Meer, wurde von annähernd 300.000 Fluggästen besucht, 3,6 Prozent mehr als im Juli 2010.

Druckfähiges Bildmaterial zum Flughafen Frankfurt und zur Fraport AG steht im Internet unter www.fraport.de, Menüpunkt "Presse", Unterpunkt "Bildarchiv" kostenlos zum Download zur Verfügung.

Unter http://fraport.cms-gomex.com bieten wir für Fernsehredaktionen außerdem kostenloses Footage-Material zum Download an.

Verkehrszahlen des Fraport-Konzerns im Juli 2011

              

             Passa-     Verän-  Cargo(t)   Verän-  Bewe-    Verän-
             giere(1)   derung  abs.       derung  gungen   derung    
             abs.       in %   (Fracht &   in %    abs.     in %
                                Luftpost)




Frankfurt    5.557.988    5,2    92.295      0,4    42.702    1,6
Antalya      3.808.427   12,0     n.a.       n.a.   23.247   11,5
Burgas         659.253   16,2       526     31,3     4.616   18,5

Lima(2)      1.109.980   20,4    25.823      8,9    11.921   12,2
Varna          299.282    3,6         4    -56,5     2.381    4,8

Konzern     11.434.930    9,3   218.647      1,4    84.867    6,5 

(1) (gewerblicher Verkehr an+ab+Transit)
(2) eigene Angaben von Lima



Verkehrszahlen im Juli 2011 am Flughafen Frankfurt

                  Juli    Veränderung(2) Jan. - Juli  Veränderung(2)
                  2011    Juli 2011/        2011      Jan. - Juli
                          Juli 2010                    2011/2010


Passagiere(1)   5.558.580   5,2 %      32.093.352       7,8 %

Luftfracht(1)
in Tonnen         188.863   0,3 %       1.287.570       0,9 %

Luftpost(1)
in Tonnen           6.516   8,0 %          45.266       5,5 %

Flug-
bewegungen         42.702   1,6 %         281.472       5,9 %

Höchststart-
gewichte 
(MTOW) 
in Tonnen       2.598.457   2,9 %      16.921.265       6,5 %

Pünktlichkeit
Anteil pünkt-
licher Ankünfte
und Abflüge 
in Prozent           76,3                    75,0

(1) Gesamtverkehr (an + ab + Transit)
(2) Veränderungen zum Vorjahr
 

Kontakt:

Fraport AG
Thomas Uber
Unternehmenskommunikation
Pressesprecher
60547 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 690-70555
t.uber@fraport.de
www.fraport.de



Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: