Fraport AG

Flughafen Lima: Peru Plaza eingeweiht

Frankfurt (ots) - Am Jorge Chávez International Airport in Lima wurde jetzt die Peru Plaza vom peruanischen Präsidenten Alejandro Toledo Manrique und dem Fraport-Vorstandsvorsitzenden Dr. Wilhelm Bender offiziell eingeweiht. Die ca. 5.000 Quadratmeter große Terminalerweiterung beherbergt ein in Lateinamerika einzigartiges Shopping Center mit Einzelhandelsgeschäften, Supermarkt und verschiedenen Restaurants, das auf der Landseite des Flughafens gelegen und damit auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Eröffnung der Peru Plaza und des modernisierten und erweiterten Flughafen-Terminals ist für Februar vorgesehen. Das Terminal verfügt dann über 28 Gates mit sieben Fluggastbrücken. 24 Fluggesellschaften fliegen von und nach Lima. Die Fraport AG ist am internationalen Flughafen der peruanischen Hauptstadt mit über 40 Prozent beteiligt und seit 2001 verantwortlich für das operative Management. Im vergangenen Jahr verzeichnete Lima einen Passagierzuwachs von zwölf Prozent auf über fünf Millionen Fluggäste und stärkte seine Position als regionales Luftverkehrsdrehkreuz für Lateinamerika. ots Originaltext: Fraport AG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Fraport AG Unternehmenskommunikation Pressestelle (UKM-PS) Telefon: 069 690-70555 Telefax: 069 690-55071 60547 Frankfurt am Main

Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: