Fraport AG

Osteuropa und Indien als Wachstumsregionen im Frankfurter Winterflugplan 2004/2005

    Frankfurt am Main (ots) - Am kommenden Sonntag tritt der Winterflugplan des Frankfurter Flughafens in Kraft. Pro Woche starten dann 4.038 Flugzeuge allein im Passagier-Linienverkehr in FRA, 154 mehr als vor einem Jahr. 269 Destinationen in 108 Ländern werden regelmässig von 105 Passagier-Airlines angesteuert. Im Vergleich zum Winter 2003/2004 steigt die Zahl der wöchentlichen Osteuropaflüge von 420 auf 500, die Zahl der Starts zu Zielen in Indien erhöht sich von 29 auf 42. Neu sind vor allem Lufthansa-Verbindungen nach Hyderabad - dreimal pro Woche - und tägliche LH-Nonstopflüge nach Kapstadt.

    Die Zahl der reinen Fracht-Verbindungen pro Woche steigt von 126 im vorigen Winter auf 144. 17 Cargo-Airlines starten regelmässig in Frankfurt zu 66 Destinationen in 40 Ländern.

ots Originaltext: Fraport AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Pressestelle (UKM-PS)
60547 Frankfurt am Main
Telefon: +49/69/690-70555
Telefax: +49/69/690-55071



Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: