Fraport AG

Gemeinsame Pressemitteilung der Fraport AG und der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH: Premiere: Internet-Verbindungsauskunft berücksichtigt Check-in-Zeit gleich mit

    Frankfurt am Main (ots) - Mit dem gemeinsam entwickelten Internetdienst "An-/Abfahrt Frankfurt Airport" stellen der Flughafen Frankfurt und der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) ein Informationsangebot zur Verfügung, das weltweit erstmalig Daten des Luftverkehrs, des Auto- und des öffentlichen Personennahverkehrs integriert.

    Mit Hilfe dieses neuen Online-Angebots lassen sich Fahrten vom/zum Flughafen besser planen, egal ob mit Bus und Bahn oder mit dem Auto. Die Auskünfte werden in Abhängigkeit vom jeweiligen Flug und anhand der empfohlenen Check-in- und Check-out-Zeiten ermittelt. Zur perfekten Verbindung zum Flughafen gehören Fusswege-Informationen, die Angabe der Airline-Schalter, Terminalpläne und eine Übersicht über die Parkmöglichkeiten am Flughafen. Der Internetdienst gliedert sich kundenfreundlich in die Bereiche "Abfliegen", "Ankommen" und "Abholen".

    "Die Information über mögliche Verbindungen ist der erste Schritt bei der Planung einer Reise. Das gilt insbesondere für den Flughafen Frankfurt, der nicht nur ein weltweit bedeutsames Drehkreuz im Luftverkehr ist, sondern auch ein wichtiger Knoten unterschiedlicher Verkehrsmittel. Gemeinsam mit unseren Partnern erleichtern wir nun die Reiseplanung, indem wir die Informationen zu den unterschiedlichen Verkehrsmitteln miteinander verknüpfen," freut sich Peter Preuss, Leiter der Stabsstelle "Strategie und Innovation" beim RMV. Seitens des Frankfurter Flughafens stellte Hans Fakiner, Intermodalbeauftragter der Fraport AG, fest: "Als Verkehrsdrehscheibe legt der Flughafen FRA grossen Wert auf eine umfassende Information seiner Reisenden. Auch mit Blick auf die Fussballweltmeisterschaft 2006 ist es hier gelungen, ein eng vernetztes Internetportal zu entwickeln."

    Nach einjähriger Entwicklungs- und Erprobungszeit steht der Dienst nun auf den Internetseiten des Flughafens Frankfurt (www.flughafen-frankfurt.de unter An-/Abreise) und des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (www.rmv.de unter RMVplus) kostenfrei zur Verfügung.

ots Originaltext: Fraport AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Pressestelle (UKM-PS)
60547 Frankfurt am Main
Tel. +49/69-690-70555
Fax  +49/69-690-55071



Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: