Fraport AG

Fraport AG veröffentlicht als erstes deutsches Unternehmen Quartalsbericht im XBRL-Format

    Frankfurt/Main (ots) - Die Fraport AG (FSE: FRA) stellt als erstes Unternehmen in Deutschland ihren Quartalsbericht im XBRL-Format zur Verfügung. XBRL steht für "eXtensible Business Reporting Language". Die veröffentliche Datei enthält die Bilanz, Auszüge aus der Kapitalflussrechnung sowie ausgewählte Kennzahlen. Die Veröffentlichung ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Fraport mit dem Verein XBRL Deutschland e.V. zur Förderung der nationalen und internationalen Verbreitung von XBRL. Den von Fraport bereitgestellten Quartalsbericht können alle Empfänger nun elektronisch in ihre Systeme einlesen und analysieren. Den Quartalsbericht im XBRL-Format, und die dazugehörige Taxonomie finden Sie auf unserer Website www.fraport.de unter "Investor Relations" im "Download Center".

    Neben Fraport waren S&N AG netBank solutions, PPA Gesellschaft für Finanzanalyse und Benchmarks mbH, Datev eG, DVFA GmbH, PwC Deutsche Revision AG und Deutsche BundesbankS&N AG netBank solutions an diesem Projekt beteiligt.

    XBRL ist eine frei verfügbare elektronische Sprache für das "Financial Reporting", also den Austausch von Informationen von und über Unternehmen, insbesondere von Jahresabschlüssen. Es bietet einen Standard für die Erstellung, die Verbreitung/Veröffentlichung, Auswertung und den Vergleich solcher Informationen.

    Vorteile der Abbildung der Quartalsabschlüsse in XBRL:
    - Reduzierung der Verarbeitungszeiten und -kosten
    - Kein weiteres Eintippen der Daten nötig
    - Verbesserung der Analysequalität, da klar beschriebene Inhalte
    - Sinken der Fehlerquote
    - Verbesserte Transparenz für den
        Analysten
    - Einsparung von Druckkosten
    - Einsparung von Distributionskosten
    - Vereinfachte Multiplikation

    Weiter ergibt sich eine hohe Akzeptanz durch eine breite Unterstützung von Standardsettern, Behörden, Börsen etc. Die Finanzdaten könnten somit zeitnah, kostengünstiger und ggf. schnell erweiterbar veröffentlicht werden. Zukünftig lassen sich auch bisher nicht veröffentlichte Daten z. B. aus den Bereich ValueReporting kennzeichnen und publizieren. Weitere Informationen zu XBRL Deutschland e.V. finden Sie unter www.xbrl.de.

ots Originaltext: Fraport AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Fraport AG
Presse und Publikationen  (VSP)
60547 Frankfurt am Main
Telefon: +49/69/690'705'55
Telefax: +49/69/690'550'71



Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: