Fraport AG

Im Februar leichtes Passagier- und starkes Frachtwachstum am Frankfurter Flughafen

    Frankfurt am Main (ots) - Im Februar zählte die Fraport AG rund 3,3 Millionen Fluggäste am Frankfurter Flughafen, 0,8 Prozent mehr als vor einem Jahr. Nach einem Passagierzuwachs von sieben Prozent im Januar 2003 wurde im Februar die Zurückhaltung der Verbraucher bei der Buchung von Flugreisen wegen eines möglichen Irak-Krieges deutlich. Besonders Ziele in Nordafrika und Südeuropa verzeichneten ein rückläufiges Aufkommen, während der Interkontinentalverkehr einen wesentlichen Beitrag zum insgesamt positiven Ergebnis leistete. Ziele in Nordamerika und der Karibik erbrachten ebenso deutliche Zuwächse wie die klassischen Wachstumsmärkte China und Indien. Insgesamt zählte Fraport in den ersten beiden Monaten 2003 über 6,8 Millionen Passagiere am Frankfurter Flughafen, 3,9 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

    Beim Frachtaufkommen setzte sich in FRA der Aufwärtstrend weiter fort. 122'601 Tonnen Fracht wurden im letzten Monat am Frankfurter Flughafen umgeschlagen, ein Plus von 6,5 Prozent. Insbesondere Angebotsausweitungen im Fernostverkehr bewirkten mit 15,1 Prozent einen deutlichen Zuwachs, aber auch die über den Atlantik transportierte Frachtmenge stieg weiter zweistellig an. Leicht negativ entwickelte sich das Luftpost-Ergebnis im Februar: 10'866 bedeuten ein Minus von 1,4 Prozent.

    Auch die Zahl der Flugbewegungen nahm weiter zu. Im Februar wurden 35'148 Starts und Landungen (plus 4,3 Prozent) am Frankfurter Flughafen gezählt. Insbesondere die internationalen Passagierflüge wurden in der Wintersaison deutlich aufgestockt und weisen ein überdurchschnittliches Wachstum vor allem zum leicht rückläufigen Inlandsverkehr auf. Mit dem Einsatz grösserer Flugzeuge stiegen auch die Höchststartgewichte weiter an auf über 1,9 Millionen Tonnen und lagen somit 8,4 Prozent über der Vergleichszahl vom Februar 2002.

    Verkehrszahlen im Februar 2003 am Flughafen Frankfurt

                          Februar    Veränderung(2)  Jan. - Feb. Veränderung(2)
                            2003            Feb. 03/            2003         Jan. -Feb.
                                                Feb. 02                                 03/02

    Passagiere         3'274'976        0,8%            6'802'186              3,9%

    Luftfracht            122'601        7,7%                233'471              6,5%
    in Tonnen

    Luftpost                10'866        -1,4%                 22'431            -4,1%
    in Tonnen

    Flugbewegungen(1) 35'148         4,3%                 72'718              4,7%

    Höchststart-    1'930'128         8,4%            3'979'037              7,5%
    gewichte(1)
    (MTOW) in Tonnen

    Pünktlichkeit          77,2                                    71,3
    Anteil
    pünktlicher
    Ankünfte
    und Abflüge
    in Prozent

    (1) ohne Militärflüge     (2) Veränderungen zum Vorjahr


ots Originaltext: Fraport AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Fraport AG
Presse und Publikationen  (VSP)
D-60547 Frankfurt am Main
Tel. +49/69/6‘90‘7‘05‘55
Fax  +49/69/6‘90‘5‘50‘71
[ 001 ]



Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: