Fraport AG

Fraport dementiert HR-Falschmeldung

Frankfurt am Main (ots) - Die Meldung des Hessen-Fernsehens von gestern Abend, nach der Bernd L. Struck von seinen Aufgaben als Bereichsvorstand der Fraport AG entbunden worden sei, ist falsch. Bernd L. Struck leitet unverändert als Bereichsvorstand den Bereich "Verkehrs- und Terminalmanagement" der Fraport AG. Auch Fraport-Finanzvorstand Johannes Endler hat entgegen den angeblichen "HR-Informationen" unverändert die Zuständigkeit im Konzernvorstand u. a. für Finanzen. Die Leitung des Fraport-Projekts in Manila wurde vom Konzern-Vorstand der Fraport AG an Peter Henkel, Leiter der "Betreuung Sonderprojekte" der Fraport AG, übertragen. ots Originaltext: Fraport AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Fraport AG Presse und Publikationen (VSP) D-60547 Frankfurt am Main Tel. +49/69/6 90 - 7 05 55 Fax +49/69/6 90 - 5 50 71 [ 009 ]

Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: