Fraport AG

Verkehrszahlen im Oktober 2001 am Flughafen Frankfurt

    Frankfurt (ots) -

    Oktober 2001    Veränderung 2      Jan. - Okt.      Veränderung 2
                          Okt. 01/Okt. 00        2001          Jan. - Okt. 01/00

    Passagiere in Mio.

    3,9                      -13,9 %                 42,0                 -0,3 %

    Luftfracht in tausend Tonnen

    133,5                  -11,7 %            1.237,4                 -5,4 %

    Luftpost in tausend Tonnen

    12,3                        3,6 %              114,6                    0,9 %

    Flugbewegungen 1) in Tausend

    39,4                      -2,5 %              386,3                    0,1 %

    Höchststartgewichte (MTOW) in tausend Tonnen

    2.202,6                 -2,9 %          21.696,4                    2,0 %

    Pünktlichkeit

    Anteil pünktlicher Ankünfte und Abflüge in Prozent

    81,0                                                76,5    

    Die Verkehrsergebnisse im Oktober sind noch geprägt von Folgen der Terror-Attacken vom 11. September. Seit den Anschlägen ging das Passagieraufkommen spürbar zurück. Die täglichen Aufkommensrückgänge liegen bei rund 14 Prozent. Für das Gesamtjahr 2001 rechnet die Fraport AG mit einem Passagierrückgang im niedrigen einstelligen Prozentbereich.

    Aufgrund der Konjunkturlage in Deutschland und Rezessionserscheinungen im Welthandel ging auch die Frachtentwicklung im Oktober um 11,7 Prozent zurück.

    Die Pünktlichkeit konnte erneut gesteigert werden. Im Vergleich zum Vorjahr (28 Prozent) waren nur 19 Prozent der in Frankfurt startenden und landenden Flugzeuge im Oktober verspätet.

    1 ohne Militärflüge

    2 Veränderungsraten basieren auf nicht gerundeten Zahlen

ots Originaltext: Fraport AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Fraport AG
Presse und Publikationen  (VSP)
60547 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 6 90 - 7 05 55
Fax: +49 69 6 90 - 5 50 71



Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: