Niwano Peace Foundation

Meister Cheng Yen erhält den Niwano Friedenspreis

    Tokio (ots/PRNewswire) -

    Die Niwano Friedensstiftung verlieh heute den 24. Niwano Friedenspreis an die Dharma-Meisterin Cheng Yen aus Taiwan, die Gründerin der Buddhist Compassion Relief Tzu Chi Stiftung.

    Bei der Preisverleihungszeremonie in Tokio erhielt Rei-Sheng Her, der Sprecher der Meisterin Cheng Yen und der Tzu Chi Foundation, eine Preisurkunde, eine Medaille und 20 Millionen Yen in ihrem Namen.

    "Zuerst möchte ich Ihrer Stiftung gegenüber meine tiefe Dankbarkeit für die grosse Ehre ausdrücken, die Sie allen Tzu-Chi-Mitgliedern und nicht nur mir haben zuteil werden liest", sagte Her, der im Namen der Meisterin Cheng Yen sprach. "Was Tzu Chi erreicht hat, ist nicht nur mein Werk, sondern das Werk all seiner ergebenen Mitglieder". Er fügte hinzu: "Die Auszeichnung stellt einen wichtigen Beitrag zum Weltfrieden dar und ich möchte Sie meiner grossen Wertschätzung und Bewunderung für Ihre Bemühungen und Ihre Hingabe, eine bessere Welt zu schaffen, versichern".

    Meisterin Cheng Yen wurde im Jahre 1937 in einer kleinen Stadt in Zentral-Taiwan geboren und gründete die Tzu Chi Stiftung im Jahre 1966. Mit dem Auftrag, den "Buddhismus zu humanisieren und Bodhisattvas in die Welt zu bringen", war Meisterin Cheng Yen in vier wichtigen Bereichen - Wohltätigkeit, Medizin, Erziehung und Kultur - tätig. Die Stiftung zählt Millionen Freiwilliger in 231 Niederlassungen in 40 Ländern.

    Das Niwano Friedenspreiskomitee sagte zur Wahl der Meisterin Cheng Yen: "Als Frau und geistige Führerin, die trotz der sehr bescheidenen Anfänge die Lebensqualität Tausender durch die Integration von Geist und Tat verbessern konnte, ist Meisterin Cheng Yen eine würdige Trägerin des Niwano Friedenspreises".

    Informationen zum Niwano Friedenspreis

    Der Niwano Friedenspreis wurde im Jahre 1983 ins Leben gerufen, um Einzelpersonen und Organisationen auszuzeichnen, die bedeutend zum Verständnis und zur Zusammenarbeit der Religionen beigetragen haben und somit der Sache des Weltfriedens dienen. Um jede unzulässige Betonung einer bestimmten Religion oder Region zu vermeiden, werden Persönlichkeiten von anerkanntem intellektuellem Rang aus aller Welt darum gebeten, ihre Nominierung abzugeben.

    Niwano Friedensstiftung

    Die Niwano Friedensstiftung wurde im Jahre 1978 gegründet, um zur Verwirklichung des Weltfriedens und zur Stärkung der Friedenskultur beizutragen. Die Stiftung fördert Forschungs- und andere Aktivitäten, die auf einer religiösen Stimmung beruhen, und dient der Sache des Friedens in den Bereichen der Erziehung, der Wissenschaft, der Religion und der Philosophie.

      Ansprechpartner:
      Tadashi Takatani
      Niwano Friedensstiftung
      Tel.: +81-3-3226-4371
      Fax:  +81-3-3226-1835
      E-Mail: peaceprize@npf.or.jp
      URL: http://www.npf.or.jp/english/english.html

    Website: http://www.npf.or.jp/english/english.html

ots Originaltext: Niwano Peace Foundation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Tadashi Takatani im Auftrag der Niwano Friedensstiftung, Tel.:
+81-3-3226-4371, Fax: +81-3-3226-1835, E-Mail: peaceprize@npf.or.jp



Weitere Meldungen: Niwano Peace Foundation

Das könnte Sie auch interessieren: