Deutsche Messe AG Hannover

WoodMac China erwartet über 500 Aussteller

    Hannover/Shanghai (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    - Internationale Leitmesse der holzbe- und -verarbeitenden
        Industrie auf dem SNIEC-Gelände in Shanghai

    Die WoodMac CHINA, die zeitgleich mit der FurniTek China und der WoodBuild China vom 17. bis 20. Februar 2009 auf dem Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) in Pudong/Shanghai durchgeführt wird, steht in den Startlöchern. Die Messe gilt als die internationale Leitveranstaltung der holzbe- und -verarbeitenden Industrie in China. Für europäische Unternehmen ist sie die ideale Plattform, um neue Märkte zu erschließen und bestehende Kontakte zu pflegen. Organisiert wird die WoodMac CHINA von der China Exhibitions Ltd., der China National Forest Machinery Association und der Deutschen Messe Hannover mit Unterstützung des EUMABOIS, der Europäischen Föderation der Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen.

    Zur zehnten WoodMac CHINA erwarten die Veranstalter mehr als 500 Aussteller auf 34 500 Quadratmetern. Vertreten sind neben den führenden chinesischen Unternehmen die wichtigsten holzverarbeitenden Länder, darunter Deutschland, Italien, Spanien, Brasilien und USA. Hannover Messe International GmbH, Tochtergesellschaft der Deutschen Messe, koordiniert mit Unterstützung des VDMA Holzbearbeitungsmaschinen den offiziellen deutschen Gemeinschaftsstand, auf dem mehr als 30 Unternehmen vertreten sind. Auch Italien ist mit einem Gemeinschaftsstand dabei, der von der I.C.E., dem italienischen Institut für Außenhandel, mit Unterstützung des ACIMALL, des italienischen Verbandes der Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, organisiert wird.

    Wer die WoodMac CHINA besuchen möchte, hat noch bis kurz vor Messebeginn am 17. Februar Gelegenheit, sich online über www.woodmacchina.net zu registrieren.


ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Anja Brokjans
Tel. +49 511 89-31602
E-Mail: anja.brokjans@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.ligna.de/presseservice



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: