Deutsche Messe AG Hannover

Bund unterstützt Deutschen Gemeinschaftsstand auf der BIOTECH CHINA in Shanghai

Hannover (ots) - Die Bundesrepublik Deutschland wird sich mit einem Gemeinschaftsstand an der BIOTECH CHINA 2009 in Shanghai beteiligen. Durch die Aufnahme der BIOTECH CHINA in das Auslandsmesseprogramm des Bundes haben auch kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, sich unter dem Dach der Bundesrepublik Deutschland zu günstigen Konditionen auf einer der wichtigsten Geschäfts- und Kommunikationsplattformen für die Biotechnologie in Asien zu präsentieren. Die BIOTECH CHINA findet vom 1. bis 3. Juni 2009 bereits zum dritten Mal im Shanghai International Exhibition Center (INTEX) statt. Der asiatische Ableger der größten europäischen Biotechnologiemesse BIOTECHNICA zeigt Trends und Entwicklungen in Gesundheitswesen, Medizintechnik, Bioinformatik, Lebensmittelproduktion und Umweltschutz. Die Kombination aus dreitägiger Ausstellung, dem Innovations-Forum mit den Vorträgen ausstellender Unternehmen und dem zweitägigen Kongress BIO-FORUM bietet hautnahen Kontakt zum asiatischen Markt. Mit zweistelligen jährlichen Wachstumsraten, über 100 Bioindustrie-Parks und einer stetig wachsenden Bedeutung der staatlich und privat geförderten Biotech-Landschaft in China ist die Region Asia-Pazifik einer der bedeutendsten Märkte für innovative Unternehmen. Anmeldeschluss für die Teilnahme am deutschen Gemeinschaftsstand ist der 31. Januar 2009. Teilnahmebedingungen und Anmeldeunterlagen für die BIOTECH CHINA finden Sie im Internet unter www.biotechnica.de/41195 . Die BIOTECH CHINA wird seit 2007 von der Deutschen Messe Hannover jährlich in Shanghai organisiert. Im Vorjahr präsentierten 121 Aussteller aus 15 Ländern ihre Produkte und Innovationen, darunter Merck Chemicals, Millippore, Sartorius und Roche Diagnostics. Die Veranstaltung zog 5179 Fachbesucher aus 29 Nationen an. ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Ansprechpartnerin für die Redaktion bei der Deutschen Messe: Katharina Siebert Tel. +49 511 89-31028 E-Mail: katharina.siebert@messe.de

Das könnte Sie auch interessieren: