Deutsche Messe AG Hannover

CeMAT MIDDLE EAST - Internationale Messe für Intralogistik vom 19. bis 21. Januar 2010 in Dubai

    Dubai/Hannover (ots) -

    - Logistikdrehscheibe Dubai ideale Plattform für die Deutsche
        Messe Hannover

    Die Deutsche Messe Hannover veranstaltet vom 19. bis 21. Januar 2010 die CeMAT MIDDLE EAST im "International Airport Expo Centre" in Dubai und setzt damit konsequent die Expansion in die Wachstumsmärkte dieser Welt fort.

    Die Golfregion entwickelt sich derzeit zur internationalen Logistikdrehscheibe und bietet der gesamten Intralogistik hervorragende Chancen. Vor allem Dubai baut seine Marktposition aus, aber auch die kleineren Nachbarländer wie Bahrain und Katar bieten der Intralogistik erhebliches Potenzial. Der gesamte Logistikmarkt für den Golf-Kooperationsrat (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrein, Kuwai, Katar, Oman) wird auf jährlich zwölf Milliarden US-Dollar geschätzt.

    "Mit der Entscheidung für die CeMAT MIDDLE EAST in Dubai tragen wir dem Wunsch unserer CeMAT-Aussteller Rechnung, auch in der Wachstumsregion des Nahen und Mittleren Ostens mit einer Messe präsent zu sein", sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG. "Viele unserer Aussteller sind bereits in dieser Region aktiv, andere planen den Markteintritt. Mit der CeMAT MIDDLE EAST bieten wir allen nationalen und internationalen Ausstellern eine ideale Messeplattform, die die gesamte Breite der Branche präsentiert", so Gruchow weiter.

    Dubai ist der wichtigste Logistik-Hub zu den Märkten der arabischen Halbinsel sowie Iran, Ostafrika und sogar Indien. Die Dubai Logistics City ist das bisher anspruchsvollste multimodale Logistikprojekt im Nahen Osten und bietet auf 25 Quadratkilometern Kapazitäten für zwölf Millionen Tonnen Luftfracht pro Jahr. Der wichtigste Seehafen der Vereinigten Arabischen Emirate ist Jebel Ali in Dubai, der neuntgrößte Containerhafen der Welt, der bis 2020 für 1,3 Milliarden US-Dollar ausgebaut wird und bei Fertigstellung über 82 Anlegeplätze mit 125 Kaikränen und eine Umschlagkapazität von 21,8 Millionen Containern jährlich verfügen wird.

    Die Ausstellungsbereiche der CeMAT MIDDLE EAST umfassen alle Teilbereiche der Intralogistikbranche. Gabelstapler und weitere Flurförderzeuge sowie Zubehör für die gesamte Fördertechnik, Regale, Lagersysteme, Verpackung, Verladetechnik, Krane, Auto-ID-Systeme und Software werden Ausstellungsschwerpunkte sein.

    Die CeMAT MIDDLE EAST findet auf dem "International Airport Expo Centre" in Dubai statt. Es wurde 1999 in Betrieb genommen und ist das neueste sowie modernste Messegelände des Emirats. Zeitgleich veranstaltet die Deutsche Messe Hannover die Industrial Automation MIDDLE EAST (International Trade Fair for Factory, Process and Industrial Building Automation) und die MDA MIDDLE EAST (International Trade Fair for Motion, Drive and Automation). Das bewährte Konzept der HANNOVER MESSE, mehrere Fachmessen unter einem Dach zu veranstalten, bietet dem Besucher die Möglichkeit, sich branchenübergreifend an einem Messeplatz umfassend über alle Automatisierungsthemen zu informieren.


ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Brigitte Mahnken-Brandhorst
Tel. +49 511 89-31024
E-Mail: brigitte.mahnken@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.cemat.de/presseservice



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: