Deutsche Messe AG Hannover

HANNOVER MESSE Laser-Herbstforum ist ausgebucht - Laser in der Produktion ist Highlight

    Hannover (ots) - Auch in diesem Jahr lockt das HANNOVER MESSE Laser-Herbstforum mit einem technisch-wissenschaftlichen Programm zahlreiche Teilnehmer an. Der Konferenztag, der am 23. September im Laser Zentrum Hannover (LZH) stattfindet, steht unter dem Motto "Laser in der Produktion - Neue Möglichkeiten der Mikro- und Nanopräzisionsbearbeitung" und ist bereits ausgebucht.

    Die Veranstaltung setzt sich mit innovativen Methoden und Laseranwendungen für die Materialbearbeitung und die hochpräzise Produktion auseinander. Firmen wie die LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH, Rofin Baasel Lasertech, die Polytec GmbH und die LPKF Laser & Electronics AG erzählen Erfolgsgeschichten, berichten über neue Anwendungen und liefern einen umfassenden Überblick über aktuelle Trends.

    Das Laser-Herbstforum stellt einen Ableger des MicroTechnology-Schwerpunktes der HANNOVER MESSE dar. Interessierte, die dieses Mal keinen der begehrten Plätze mehr ergattern konnten, haben schon bald die Möglichkeit, sich während der HANNOVER MESSE 2009 zum selben Thema auszutauschen. Dort werden vom 20. bis 24. April in einer Laser-Sonderschau und beim "Laser Day" auf dem Forum "Innovations for Industry" Produktionsmöglichkeiten mit dem Laser vorgestellt.

    Das Laser Herbstforum wird gemeinsam von der Deutschen Messe, dem Laser Zentrum Hannover e.V., dem Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, der LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH und dem IVAM Fachverband für Mikrotechnik organisiert.

    Das Programm des 2. HANNOVER MESSE Laser-Herbstforums und weitere Informationen stehen unter http://www.ivam.de/index.php?content=messe_details&id=362 zur Verfügung.

    Über die HANNOVER MESSE 2009

    Das weltweit wichtigste Technologieereignis findet vom 20. bis 24. April 2009 in Hannover statt. Dabei präsentieren sich folgende Leitmessen: INTERKAMA+, Factory Automation, Industrial Building Auto¬mation, Motion, Drive & Automation, Digital Factory, Subcontrac¬ting, Energy, Wind, Pipeline Technology, Power Plant Technology, MicroTechnology, SurfaceTechnology, ComVac sowie Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2009 sind Industrieautoma¬tion, Energietechnologien, Antriebs- und Fluidtechnik, industrielle Zulieferung und Dienstleistungen sowie Zukunftstechnologien. Die Republik Korea ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2009.


ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Tanja Gerhardt
Tel. +49 511 89-31012
E-Mail: tanja.gerhardt@messe.de



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: