Deutsche Messe AG Hannover

Wonders in Wood auf der LIGNA HANNOVER 2009

    Hannover (ots) -

    -  Weiterentwicklung der Sonderschau     -  Bewerbungsphase hat begonnen     -  Ausschreibung läuft bis zum 31. August 2008

    Die LIGNA HANNOVER, die vom 18. bis 22. Mai 2009 in Hannover ausgerichtet wird, ist Schauplatz der internationalen Forst- und Holzwirtschaft. Mit zahlreichen Vorträgen, Veranstaltungen und Sonderpräsentationen bietet sie eine ideale Basis zum Austausch und Wissenstransfer. Die Sonderpräsentation und Verkaufsausstellung "Wonders in Wood" wird nach ihrer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr auch zur LIGNA HANNOVER 2009 veranstaltet. Sie ist eine Weiterentwicklung der seit 1995 bestehenden Sonderschau "Holz in Künstlerhand".

    Die Deutsche Messe AG als Ausrichter von "Wonders in Wood 2009" will den Erfolg der Veranstaltung von 2007 fortsetzen, außergewöhnliche Exponate aus Holz präsentieren sowie einen Marktplatz für den Verkauf von qualitativ hochwertigen Objekten aus Holz bereitstellen. Daher ist die Präsentationsfläche - sie wird den Charakter einer "Piazza" haben - in zwei Bereiche unterteilt:

    1. Kunst- bzw. Themenschau: Eine Fachjury entscheidet in einem Auswahlverfahren, welcher Künstler, welche Künstlergruppe oder Bildungseinrichtung sich dort präsentiert. Bewerbungen für diese Fläche sind daher nicht möglich. Die auf der LIGNA HANNOVER 2009 gezeigten Exponate bilden eine ergänzende Sonderschau zur Verkaufsausstellung.

    2. Verkaufsausstellung: In diesem Bereich verkaufen die ausstellenden Teilnehmer aus mehreren Ländern ihre Arbeiten an die Besucher der LIGNA HANNOVER 2009. Zur Bewerbung um die Verkaufsstände im Rahmen von "Wonders in Wood" sind ausschließlich Kunstschaffende mit kunsthandwerklich gefertigten und designorientierten Produkten aus dem Werkstoff Holz zugelassen. Anmeldeschluss für einen Verkaufsstand ist der 31. August 2008.

    Die Ausschreibungsunterlagen für einen Verkaufsstand stehen zum Download auf www.wonders-in-wood.de bereit. Eine direkte Kontaktaufnahme ist über das Projektbüro "Wonders in Wood", Angelina Deutsch, Telefon +49 5127 902435, projekt@wonders-in-wood.de, möglich.

    Weitere Informationen zum gesamten Programm der LIGNA HANNOVER 2009 sowie zu einzelnen Angebotsschwerpunkten stehen im Internet unter www.ligna.de und www.handwerk-holz-mehr.de .


ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Anja Brokjans
Tel.:    +49 511 89-31602
E-Mail: anja.brokjans@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.ligna.de/presseservice



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: