Deutsche Messe AG Hannover

Internationale Fachmesse für Teppiche und Bodenbeläge in der Golfregion verzeichnet erneut Zuwachs

Dubai/Hannover (ots) - - 280 Aussteller aus 36 Nationen präsentieren Trends und Produkte - Fachmesse ist Top-Event der Branche im arabischen Raum Die DOMOTEX Middle East schließt auch in diesem Jahr mit einem Zuwachs auf Aussteller- und Besucherseite. 280 Aussteller (2007: 269 Aussteller) aus 36 Nationen haben auf der internationalen Fachmesse für Teppiche und Bodenbeläge in der Golfregion ihre Produkte und Neuheiten vorgestellt. 6 430 Fachbesucher (2007: 6 326 Fachbesucher) verschafften sich an den drei Messetagen vom 25. bis 27. Mai 2008 einen umfangreichen Überblick über die einzelnen Produktbereiche. "Im dritten Jahr der DOMOTEX Middle East hat sich die Messe endgültig als die wichtigste Veranstaltung dieser Art in der Golfregion etabliert. Die hervorragenden Ergebnisse bestärken uns, auch in Zukunft unser Engagement in Dubai weiter auszubauen", so Stephan Ph. Kühne, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. Insgesamt kamen 243 der 280 Aussteller auf der 12 000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche aus dem Ausland - ein Beleg für die hohe Internationalität der DOMOTEX Middle East. Die Aussteller aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Türkei und Saudi-Arabien stellten insgesamt 50 Prozent der Ausstellungsfläche. Zahlreiche Länder wie Afghanistan, Belgien, China, Kroatien, die USA und Deutschland waren mit offiziellen Gemeinschaftsständen vertreten. Die Ausstellungsschwerpunkte lagen im Bereich der handgefertigten und maschinell hergestellten Teppiche mit 72 bzw. 56 Ausstellern sowie im Ausstellungssegment "Parkett und andere Holzfußböden" mit 60 Ausstellern. Zudem gehörten textile und elastische Fußbodenbeläge, Laminat, Pflege- und Anwendungstechniken sowie keramische Fliesen, Naturstein- und Marmorfußböden zum Ausstellungsprogramm auf dem Gelände des Dubai International Convention and Exhibition Centre. In diesem Jahr kamen die 6 430 Fachbesucher aus 91 Ländern, um Kontakte zu knüpfen und konkrete Verkaufsgespräche zu führen. Der Einzugsbereich umfasste neben den Vereinigten Arabischen Emiraten (53 Prozent aller Fachbesucher) unter anderem die weiteren Staaten des Golf-Kooperationsrates (GCC), Bahrain, Katar, Kuwait, Oman und Saudi-Arabien, sowie Iran, Indien, Pakistan, Jordanien, Libanon, Syrien und Ägypten. Zu den Besuchergruppen der DOMOTEX Middle East zählten Groß- und Einzelhändler von Bodenbelägen, Entscheider aus dem Objektgeschäft, Planer, Architekten und Innenarchitekten, Inneneinrichter, Bauunternehmer, deren Einkäufer sowie Projektentwickler und -manager, Bodenleger und -verarbeiter. Aussteller, Besucher sowie der Veranstalter zeigten sich mit dem Messeverlauf hochzufrieden. Über die Hälfte der Besucher kam mit der Zielsetzung, neue Anbieter und Lieferanten zu treffen. 63 Prozent gaben an, dass es während der drei Messetage zu konkreten Vertragsabschlüssen gekommen sei. So konnten zahlreiche Aussteller lukrative Aufträge schreiben und viel versprechende neue Kontakte knüpfen. Auch die angebotenen Sonderveranstaltungen wie zum Beispiel das "Creative Flooring" entwickelten sich zu Besuchermagneten. Professionelle Bodenleger zeigten live vor Ort, wie sich beim Verlegen von Bodenbelägen durch das Kombinieren von verschiedenen Materialien völlig neue Designs erzielen lassen. Im Rahmen der neuen "Designers Corner" wurden Seminare und Vorträge für Designer und Architekten rund um das Thema Innovative Bodenbeläge angeboten. Die Veranstaltung verzeichnete einen regen Zuspruch und wurde in Kooperation mit der American University in Dubai durchgeführt. Die nächste DOMOTEX Middle East findet vom 12. bis 14. Mai 2009 wieder in Dubai statt. ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Ansprechpartner für die Redaktion: Onuora Ogbukagu Tel. +49 511 89-31059 E-Mail: onuora.ogbukagu@messe.de Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter: www.domotex.de/presseservice

Das könnte Sie auch interessieren: