Deutsche Messe AG Hannover

BIOTECHNICA 2008
16. Internationale Fachmesse, Konferenzen, Partnering und Award für Biotechnologie (7. bis 9. Oktober)
BIOTECHNICA 2008 erstmals mit Treffpunkt für die Pharmazeutische Biotechnologie

    Hannover (ots) -

    - Kooperation mit der "European Association of Pharma
        Biotechnology" (EAPB)und der "European BioPerspectives"
    - Förderung des Dialogs zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in
        Europa
    - Auftaktveranstaltung am 7. und 8. Oktober

    Die BIOTECHNICA 2008 bietet erstmals einen separaten Treffpunkt für die pharmazeutische Biotechnologie an. Im Rahmen der diesjährigen Veranstaltung wird die neue Plattform "Science to Market" von der "European Association of Pharma Biotechnology" (EAPB) ausgerichtet und stellt eine Zusammenarbeit mit der "European BioPerspectives" dar, die von der DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) organisiert wird. "Mit dieser Kooperation schafft die BIOTECHNICA einen echten Mehrwert zur Förderung von Forschungsprojekten in der Pharmazeutischen Biotechnologie", sagt Stephan Kühne, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. EAPB-Präsident Wieland Wolf fügt hinzu: "'Science to Market' wird dem Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft wichtige Impulse geben. Die Veranstaltung bietet europäischen Forschungseinrichtungen und Hochschulen ein ideales Podium, ihre Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zu präsentieren und internationale Kontakte mit Industrieunternehmen zu knüpfen, um die Weiterentwicklung zu kommerzialisierbaren Produkten voranzutreiben."

    Wolf sagt weiter: "Die pharmazeutische Biotechnologie hat sich weltweit zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt. Mit innovativen Entwicklungen zu Therapie, Diagnose und Prävention von Krankheiten wurden in 2006 weltweit 60 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Die gesamte Branche verzeichnet jährliche Wachstumsraten von bis zu 20 Prozent". Ziel der neuen Plattform "Science to Market" sei daher, Wissenschaft und Forschung in der europäischen Pharmazeutischen Biotechnologie zu stärken.

    "Science to Market" findet am 7. und am 8. Oktober im Convention Center auf dem hannoverschen Messegelände statt. Im Fokus der zweitägigen Konferenz stehen neue biopharmazeutische Arzneimittel- und Diagnostika-Entwicklungen sowie aktuelle Technologien, die in den Bereichen der Biopharmazeutika-Entwicklung und -Herstellung ihre Anwendung finden. Thematisiert werden u. a. Biopharmazeutika der zweiten Generation, neuartige Impfstoffe, Gentherapie-Entwicklungen, Arzneimittelformate sowie Methoden zur verbesserten Herstellung und Analytik moderner Biopharmazeutika.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Konferenzprogramm finden Sie im Internet unter www.eapb.org .


ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Redaktion bei der Deutschen Messe:
Katharina Siebert
Tel.      +49 511 89-31028
E-Mail: katharina.siebert@messe.de



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: