Deutsche Messe AG Hannover

CeBIT rechnet mit Rekordbeteiligung des Partnerlandes Frankreich / CeBIT 2008 mit klarer Struktur, scharfem Profil, mehr Inhalten

    Paris/Hannover (ots) - Die weltgrößte ITK-Messe CeBIT rechnet im kommenden Jahr mit einer Rekordbeteiligung des Partnerlandes Frankreich. "Wir gehen davon aus, dass sich Frankreich im kommenden Jahr noch umfangreicher präsentieren wird", sagte Ernst Raue, Vorstand der Deutschen Messe AG, am Freitag in Paris. Frankreich gebe der dynamischen Entwicklung des europäischen Marktes immer wieder wichtige Impulse. Dies gelte für alle Sparten, die sich auf der CeBIT präsentieren.

    Auf der CeBIT 2007 hatten 106 Unternehmen aus Frankreich ausgestellt. Der Auftritt Frankreichs auf der CeBIT 2008 wird einer der Höhepunkte der Partnerschaft der ITK-Verbände BITKOM und Syntec Informatique sein.

    Ulrich Dietz aus dem BITKOM-Präsidium erklärte, Frankreich werde 2008 offizielles Partnerland der deutschen IT- und Telekommunikations-Branche sein. "Damit rücken zwei große europäische Hightech-Märkte noch enger zusammen", sagte er.

    Ein Highlight des Partnerland-Programms ist der deutsch-französische ITK-Gipfel auf der CeBIT. Dietz: "Der Gipfel dient unter anderem dem Gespräch zwischen Wirtschaft und Politik über die Hightech-Strategie in Europa." Der BITKOM und Syntec Informatique erwarten dazu Spitzenpolitiker beider Länder.

    Die neue CeBIT

    Die CeBIT 2008 wird erstmals nach einem neuen Konzept ausgerichtet. "Wir haben die Veranstaltung im 22. Jahr ihres Bestehens völlig neu erfunden", sagte Raue. "Die neue CeBIT hat eine klare Struktur, ein scharfes Profil und deutlich mehr Inhalt. Unsere neue Struktur ist aus Sicht des Besuchers konzipiert." Die Besucher seien mehr als in den vergangenen Jahren an Lösungen von komplexen Fragestellungen im Bereich ITK interessiert. "Die Drei-Säulen-Struktur aus Business Solutions, Public Sector Solutions und Home & Mobile Solutions werde diesem Anspruch gerecht", sagte Raue.

    Zudem sei die CeBIT effizienter geworden, da das Wochenende die Veranstaltung nicht mehr zerschneide. Die CeBIT wird im kommenden Jahr von Dienstag bis Sonntag (4. bis 9. März 2008) ausgerichtet. Außerdem wird sie um zahlreiche neue Themen erweitert und von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet. Mit mehr als 1200 Foren und Kongressen wird die Veranstaltung ihrer Funktion als internationale Wissensdrehscheibe für die digitale Industrie gerecht und zum entscheidenden Impulsgeber. Das zeigt sich auch darin, dass die CeBIT das größte internationale Forum zum Thema Green IT schaffen wird.

    "Die Branche der Informationstechnologie steht bei der Frage des Klimaschutzes vor entscheidenden Weichenstellungen", sagte Raue. Auf der CeBIT werde das Thema Green IT im "Green IT Village" gezeigt und ausführlich im Kongressprogramm abgebildet. Zudem werde zur CeBIT ein "Green IT Guide" veröffentlicht, der Antworten auf die zentralen Fragestellungen der IT-Branche mit Blick auf die Klimadebatte gibt. "Dies ist das erste Nachschlagewerk zum Thema Green IT",  hob Raue hevor.

    Hintergrund

    Der Markt für IT und Telekommunikation entwickelt sich in Frankreich dynamischer als in manch anderen EU-Staaten: Dieses Jahr punktet das Nachbarland mit einem Plus von 3,6 Prozent. Für 2008 erwartet der BITKOM ein Wachstum von 3,4 Prozent. Der französische ITK-Markt ist der drittgrößte in Europa. Eine Triebfeder dieser Dynamik ist die große private Nachfrage. Nahezu 60 Prozent aller französischen Haushalte haben einen PC, fast jeder zweite auch einen Breitband-Internetzugang. Dank WLAN-Technologie und der Internet-Telefonie rechnen Experten hier mit weiterem Wachstum. Wichtige Markttreiber im Business-Bereich sind Software und IT-Dienstleistungen.


ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Redaktion:
Hartwig von Saß
Tel. +49 511 89-31060
E-Mail: hartwig.vonsass@messe.de
Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.cebit.de/presseservice



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: