Deutsche Messe AG Hannover

Das Handwerk auf der DOMOTEX HANNOVER 2008 im Überblick:

    Hannover (ots) -

    - Aktion sicheres Handwerk: Gesundheitsschutz und Sicherheit im
        Fokus
    - Forum Handwerk: Vorträge aus der Praxis für die Praxis
    - Europäischer Team-Verlegewettbewerb: Handwerkliches Geschick ist
        gefragt
    - Europäischer Berufswettbewerb im Raumausstatter-Handwerk

Die DOMOTEX HANNOVER 2008 (12. bis 15. Januar) bietet mit ihren Sonderveranstaltungen zum Themenkomplex "Handwerk" Neuheiten und Neuigkeiten sowie eine ideale Informations- und Kontaktbörse.

    Aktion sicheres Handwerk (Halle 9)

    Auf einer Aktionsfläche von über 100 Quadratmetern wird in Halle 9 erstmalig eine attraktive Anlaufstelle für das Handwerk geschaffen. Hier geht es sowohl um die Unfallvermeidung, also um die Gesundheit bodenlegender Handwerker, als auch um die sichere Durchführung der handwerklichen Arbeit selbst. Die Sonderpräsentation "Aktion sicheres Handwerk" in Halle 9 ist eine Gemeinschaftsinitiative des Zentralverbandes Raum und Ausstattung (ZVR), der Lederindustrie-Berufsgenossenschaft und der Deutschen Messe Hannover. Richard A. Kille, Leiter des Instituts für Fußboden und Raumausstattung in Köln und Sachverständiger für das Parkettleger-Handwerk, Raumausstatter-Handwerk und Bodenleger-Gewerbe, moderiert die jeweiligen Vorführungen, die von Samstag, 12. Januar, bis Montag, 14. Januar 2008, jeweils um 10, 12, 14 und 16 Uhr stattfinden. Die Vorträge sind gekoppelt mit einer bisher nicht in der Öffentlichkeit präsentierten Live-Vorführung des Messsystems CUELA (computergestützte Erfassung von Langzeitanalyse von Belastungen des Muskel-Skelett-Systems) auf einer Großbildleinwand.

    Neben dem Gesundheitsschutz der bodenlegenden Handwerker wird die "Aktion Sicheres Handwerk" auch Werkzeuge und Hilfsmittel auf dem Aktionspodest präsentieren, die sich einerseits durch besonders guten Unfallschutz hervorheben, andererseits aber auch für die Sicherheit   der Durchführung der handwerklichen Arbeit sorgen. Einige Aussteller der DOMOTEX HANNOVER 2008 haben hierfür ihre Geräte und Materialien bereitgestellt, die zum Teil erstmals präsentiert werden.

    Forum Handwerk (Halle 8)

    Das bodenlegende Handwerk steht im Fokus des "Forum Handwerk" in Halle 8. Renommierte Referenten halten vor einem interessierten Publikum Vorträge aus der Praxis für die Praxis und erläutern beispielsweise, wie sich durch gute Vorbereitung, veränderte Verlegetechniken und neue Prüfmethoden Schäden vermeiden lassen. Zu den Experten zählen Oliver Erning, der das dem Bundesverband Estrich und Belag angeschlossene Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung in Troisdorf leitet, Dr. Andreas Rapp, der an der Leibniz Universität Hannover doziert und auf dem "Forum Handwerk" insbesondere die technischen Aspekte des Trendthemas Terrassendielen beleuchten wird, sowie Jörg Baumann, Malermeister, diplomierter Bauingenieur und Fachgruppenleiter Bodenleger im Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik.

    Da das Verlegen von Bodenbelägen für die Maler zunehmend an Bedeutung gewinnt, richtet sich ein Thema im nächsten Jahr speziell an die Besucher aus dem Malerhandwerk: "Ein Markt für Maler". Außerdem stehen die Themen "Technik mit Tiefgang" sowie "Holzböden mit Perspektive" im Mittelpunkt der Vortragsreihe. Die Moderation des "Forum Handwerk" übernimmt Norbert Strehle, Leiter des Instituts für Fußbodentechnik in Koblenz und Sachverständiger für das Parkettleger- und Estrichlegerhandwerk sowie Bodenlegergewerbe. Das "Forum Handwerk" findet von Samstag, 12. Januar, bis Montag, 14. Januar 2008, jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr in Halle 8 statt.

    Europäischer Team-Verlegewettbewerb (Halle 9)

    Der europäische Team-Verlegewettbewerb wird bereits zum fünften Mal auf der DOMOTEX HANNOVER 2008 durchgeführt. In Halle 9 messen sich Parkett- und Bodenleger-Teams aus sieben Ländern (2007: sechs) in fünf verschiedenen Disziplinen. Hierbei geht es um das Verlegen/Verspannen von Teppichen, das Verlegen von Vinyl-Fliesen nach einem vorgegebenen Design, das Verlegen von Teppichfliesen und Linoleum sowie um das Verlegen von Klick-Laminat. Erstmalig ist neben Deutschland, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Großbritannien und Italien auch ein Team aus Tschechien dabei. Mit flinken Fingern und einer Menge Sachverstand begeistert dieser Wettbewerb das Fachpublikum. Schnelligkeit und handwerkliches Geschick sind dabei die Gradmesser für die international besetzte Jury. Der sportlich handwerkliche Vergleich beginnt am ersten DOMOTEX-Tag (Sonnabend, 12. Januar 2008) mit der Vorstellung der Teilnehmer. Die Siegerehrung findet am Dienstag, 15. Januar 2008, statt.

    Europäischer Berufswettbewerb im Raumausstatter-Handwerk (Halle 4)

    An dem europäischen Berufswettbewerb im Raumausstatter-Handwerk, der 2008 seine Premiere feiert, nehmen Nachwuchshandwerker aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien (Südtirol) teil. Die Gewinner der nationalen Wettbewerbe treten an den ersten beiden Messetagen auf der DOMOTEX HANNOVER 2008 gegeneinander an. Hier geht es darum, sich in den Kategorien Wandbekleidung, Fensterdekoration, Bodengestaltung und Polsterarbeiten zu messen. Die Preisverleihung findet am zweiten Messetag in Halle 4 durch den Präsidenten des Europäischen Raumausstatter-Verbandes EuroInterior, Urs Kern, statt.

    Weitere Informationen zum gesamten Programm der DOMOTEX HANNOVER 2008 sowie zu einzelnen Sonderpräsentationen stehen im Internet unter www.domotex.de.


ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Redaktion:

Anja Brokjans
Tel.:    +49 511 89-31602
E-Mail: anja.brokjans@messe.de

Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter:
www.domotex.de/presseservice



Das könnte Sie auch interessieren: