Deutsche Messe AG Hannover

CeBIT Australia 2007 (01. bis 03. Mai)
CeBIT Australia schließt mit Erfolgszahlen

Hannover (ots) - Zehn Prozent mehr Fachbesucher Hochkarätige Wirtschaftsdelegationen nutzen die Messe in Sydney für Gespräche Vom 1. bis 3. Mai 2007 fand die CeBIT Australia statt. Die Veranstalter verzeichneten ein Rekordergebnis: 33 000 Fachbesucher informierten sich vom 1. bis zum 3. Mai auf der CeBIT Australia im Sydney Convention & Exhibition Centre, Darling Harbour, in Sydney über Trends und Innovationen der digitalen Welt. Dies sind zehn Prozent mehr Fachbesucher als im Vorjahr. 708 internationale Aussteller präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen. Die CeBIT Australia ist das größte Technologieereignis des Kontinents und zentrales Event eines dynamischen Wachstumsmarkts. Geprägt war die CeBIT Australia vor allem durch ein umfangreiches Programm wirtschaftspolitischer Gespräche. Zur feierlichen Eröffnung der CeBIT Australia war eigens Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff nach Sydney gereist. Begleitet wurde er von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation. Schwerpunktthemen der CeBIT Australia waren unter anderem die Zukunftssthemen Web 2.0, Open Source, e-Government, e-Health, e-Finance, e-Marketing, VoIP und IP Communication. Die Informations- und Telekommunikationstechnologie-Branche in Australien wächst sehr dynamisch. Außerdem verfügt Australien über die höchsten Pro-Kopf-Nutzerraten von PCs weltweit. 56 Prozent aller Haushalte haben einen PC mit Internetzugang. Die nächste CeBIT Australia findet vom 20. bis zum 22. Mai 2008 wieder in Sydney statt. Weitere Information zur Messe stehen im Internet unter www.cebit.com.au zur Verfügung. ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Monika Brandt Tel. +49 511 89-31632 E-Mail: monika.brandt@messe.de

Das könnte Sie auch interessieren: