Deutsche Messe AG Hannover

CeBIT-Bereich "Digital Equipment & Systems" lockt Händler und Einkäufer

Hannover (ots) - - Komplettes Angebot an Hardware, Unterhaltungselektronik und Peripherie - Neue Präsentationen: Lifestyle@CeBIT und digital imaging- Erstmals Live-IP-TV vom Planet Reseller Das komplette Angebot an Hardware, Unterhaltungselektronik und Peripherie lockt vor allem Händler und Einkäufer auf die CeBIT. Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei der Messe-Schwerpunkt "Digital Equipment & Systems", der zur CeBIT vom 15. bis 21. März 2007 insgesamt neun Hallen belegt: 1 bis 2 und 19 bis 25. Zur vergangenen Veranstaltung zog dieser Schwerpunkt allein über 210 000 Besucher an. Themen von "Digital Equipment & Systems" im kommenden Jahr sind unter anderem HDTV, Interactive Entertainment, Mobile TV, HD-DVD und Blu-Ray, Quadruple Play sowie Intelligent Living und Multifunktionskonsolen. Unter anderem dabei sind führende Anbieter wie AMD, Hitachi, Intel, Microsoft, NEC, Samsung, Sanyo, Sharp, Toshiba und Vestel. Sonderschauen digital living und Lifestyle@CeBIT Die Präsentationen "digital living" und Lifestyle@CeBIT verdeutlichen, wie IT, TK und CE wirklich zusammenwachsen und wie einzelne Komponenten unterschiedlicher Hersteller miteinander verbunden werden. Im Mittelpunkt von "digital living" stehen Live-Talks und Produktshows mit bekannten TV-Moderatoren. Vom FullHD-Gerät, das von einem HD-Netzwerk-Receiver über PowerLAN die MPEG-4-Dateien vom Rechner abspielt, bis zu Blu-Ray und HD-DVD zeigt "digital living", welchen Luxus und welche Freiheiten die neue digitale Welt bietet. Hier erfährt der Händler nicht nur, wie die Technik funktioniert, sondern auch welche Fragen und Argumente bei Kaufentscheidungen ausschlaggebend sind. Ein weiteres Highlight ist die Sonderschau "Lifestyle@CeBIT" mit digitaler Unterhaltungselektronik in 16 individuell gestalteten Wohnwelten. Hier kann der Besucher erleben, welche Produkte und Kombinationen für das echte Lifestyle-Feeling sorgen. Themen sind unter anderem HDTV, HiFi-Sound und -Racks, Multimedia-PC/Media-Center, Interactive-TV und Media Streaming. digital imaging Bei "digital imaging" in Halle 23 geht es um neue Lösungen rund um das Bild. Die Ausstellungsbereiche sind Erfassen, Bearbeiten, Speichern, Übertragen und Ausgeben sowie Service und Verbrauchsmaterialien. Hier können sich sowohl Einsteiger und ambitionierte Anwender als auch Profis und Fachhändler über die aktuellen Produkte und Lösungen des digital imaging informieren. Galerien, künstlerisch gestaltete Lounge-Bereiche und Fotowettbewerbe schaffen das passende kreative Umfeld. Fünf Jahre Planet Reseller Direkt auf die Wünsche und Anforderungen von Händlern zugeschnitten ist das Fachhandelszentrum "Planet Reseller" in Halle 25, das zur CeBIT 2007 bereits sein 5-jähriges Jubiläum feiert und für Händler aller CeBIT-Sparten die zentrale Anlaufstelle darstellt. Aussteller sind unter anderem Acer, API und Electronic Partner. Auch die Branchenverbände BVT (Bundesverband Technik des Einzelhandels) und ZVEH (Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke) stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Redaktion CRN-TV (Computer Reseller News) produziert erstmals Sondersendungen direkt im Planet und strahlt sie via Internet aus. Täglich werden prominente, internationale Gäste der Branche im gläsernen CRN-TV-Studio erwartet. CeBIT Competence Store Nicht nur während der CeBIT, sondern über das ganze Jahr hinweg informiert die Deutsche Messe Hannover Händler über aktuelle Produkte und handelsrelevante Themen aus der CeBIT-Branche. Erstmals wird der 5-mal im Jahr erscheinende Newsletter "CeBIT Competence News" auch außerhalb Deutschlands in englischer Sprache in allen europäischen Ländern eingesetzt. Wer diesen Newsletter abonnieren möchte, kann sich unter www.cebit.de/competencestore registrieren. Hier erhalten Händler auch das kostenlose CeBIT-Werbemittelpaket, das sie als "CeBIT Competence Partner" auszeichnet. Komponenten und Grafikkarten Die Anbieter im boomenden Markt der Computer-Peripherie und Grafikkarten präsentieren sich erstmals gemeinsam in Halle 21. Die Produktpalette reicht von Sound- und Grafikkarten bis zu Motherboards und einzelnen Bauteilen. Mit dabei sind unter anderem Elitegroup, Foxconn, Gigabyte und MSI. Interactive Entertainment Wie aus diesen einzelnen Komponenten ein hochtechnologisches "Gesamtwerk" entsteht, wird vor allem beim Interactive Entertainment deutlich. Diese Sparte der Unterhaltungselektronik hätte sich ohne die "Erfindungen" der klassischen IT und die extrem hohen Anforderungen der Gamer nicht so rasend schnell weiter entwickelt. Besonders spannend dürfte in diesem Zusammenhang die Präsentation von mousesports sein. Mouz, so die Kurzbezeichnung, gehört seit fast fünf Jahren zu den bekanntesten und besten Clans (ähnlich Spielergemeinschaften, Vereinen) der Welt. Für das Team stehen 39 Spieler aus 8 Ländern und 4 Kontinenten in 7 verschiedenen Disziplinen unter Vertrag, die das Team auf den wichtigsten Ligen und Events der Welt vertreten. Bereits zum dritten Mal in Folge treffen sich auf der CeBIT die besten Computerspieler Europas. Grund ist die Samsung Euro Championship, der europäische Ableger der World Cyber Games. Bei der Veranstaltung in Halle 22 geht es um Medaillen für die Nationalmannschaften aus 30 Nationen und ein Preisgeld in Höhe von 100 000 Euro. ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartnerin für die Redaktion: Gabriele Dörries Tel. 0511 / 89-3 10 14 E-Mail: gabriele.doerries@messe.de Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter: www.cebit.de/presseservice.

Das könnte Sie auch interessieren: