Deutsche Messe AG Hannover

LIGNA+ HANNOVER 2007 (14. bis 18. Mai) - Wonders in Wood

Hannover (ots) - - Neue Sonderpräsentation als Weiterentwicklung von Holz in Künstlerhand - Außergewöhnliche Objekte aus Holz bekommen Plattform - Ausschreibung läuft bis zum 1. Juni 2006 "Alles, was Holz bewegt" - so lautet der Slogan der LIGNA+ HANNOVER 2007, die vom 14. bis 18. Mai in Hannover stattfindet. Die internationale Leitmesse der Forst- und Holzwirtschaft, veranstaltet von der Deutschen Messe AG, Hannover, gemeinsam mit dem Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen im VDMA, Frankfurt a. M., hält auch für 2007 zahlreiche Neuheiten vor. Dazu zählt die Sonderpräsentation "Wonders in Wood". Ergänzend zum Spektrum der holzbe- und -verarbeitenden Industrie präsentieren Kunstschaffende und Designer aber auch "Menschen wie du und ich", die den Werkstoff lieben, einzigartige Exponate aus Holz. Die Präsentation und Verkaufsausstellung "Wonders in Wood" findet erstmalig auf der LIGNA+ HANNOVER 2007 statt und wird wie ein Markplatz ins Messegeschehen integriert. Die neue Sonderpräsentation ist eine internationale Plattform für wundervolle, originelle und erstaunliche Objekte aus Holz. Menschen, die einzigartiges aus Holz erschaffen haben, werden eingeladen, sich zur Teilnahme an dieser Präsentation und Verkaufssausstellung zu bewerben. Gezeigt werden können Exponate und Unikate aus dem Werkstoff Holz. Die gesamte Fläche der Sonderpräsentation "Wonders in Wood" wird sich in zwei Bereiche teilen: Einerseits wird ein reiner Ausstellungsbereich mit außergewöhnlichen Unikaten entstehen, andererseits eine Verkaufsausstellung, auf der qualitativ hochwertige und außergewöhnliche Objekte sowie Gebrauchsgegenstände aus Holz zum Erwerb angeboten werden. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens. Bis zum 1. Juni 2006 können Interessierte bei Angelina Deutsch, Projektbüro "Wonders in Wood", Martinstraße 58, D-31177 Harsum-Borsum, Telefon +49 51 27 - 90 24 35, e-mail: angelina.deutsch@t-online.de die Ausschreibungsunterlagen mit allen Einzelheiten abfordern. Weitere Informationen zum gesamten Programm der LIGNA+ HANNOVER 2007 sowie zu einzelnen Angebotsschwerpunkten stehen im Netz unter www.ligna.de ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Ansprechpartnerin für die Redaktion bei der Deutschen Messe AG: Anja Brokjans Tel.: 0511 / 89-3 16 02 Fax: 0511 / 89-3 26 31 E-Mail: anja.brokjans@messe.de Ausgewählte Pressetexte im rtf-Format und Fotos finden Sie auch im Internet unter: http://ligna.de/presseservice. Wünschen Sie darüber hinaus eine unserer Presseinformationen als Datei, senden wir Ihnen diese gern per E-Mail zu.

Das könnte Sie auch interessieren: