Deutsche Messe AG Hannover

CeBIT 2006 Hannover (09. bis 15. März)
Bundesweite Lehrstellen-Aktion auf der CeBIT 2006

    Hannover (ots) -

    - Initiative "Zusätzliche Ausbildungsplätze für Deutschland, damit die Zukunft unserer Jugend gesichert wird" in Halle 6

    Mit einer Neuauflage der Aktion "Zusätzliche Ausbildungsplätze für Deutschland, damit die Zukunft unserer Jugend gesichert wird" wollen die Jugendinitiative Partnerschaft für Lehrstellen, Salzgitter (www.pfl-online.de, www.lehrstellenfuchs.de) und die Deutsche Messe AG, Hannover, ein Zeichen gegen die dramatische Lage auf dem Ausbildungsmarkt setzen. Während der CeBIT 2006 vom 09. bis 15. März ist diese Initiative zu Gast auf dem "Job & Career Market" in Halle 6/ Stand C08 und bildet dort die ideale Anlaufstelle für alle, die sich über Lehrstellen in Deutschland informieren möchten.

    Der Verein Partnerschaft für Lehrstellen ist ein Kooperationspartner von TeamArbeit für Deutschland, einer überparteilichen Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit zusammen mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus Politik, Kirchen, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft (Infos unter www.teamarbeit.de).

    Mit einem gemeinsamen Appell anlässlich der CeBIT wenden sich die Deutsche Messe AG und Partnerschaft für Lehrstellen an die deutschen Betriebe, zusätzliche Ausbildungsplätze zu schaffen und zu melden.

    Diese Ausbildungsplätze können in der Lehrstellenbörse www.Lehrstellenfuchs.de, eine bundesweite Ausbildungsplatz- und Bewerberbörse der Jugendinitiative Partnerschaft für Lehrstellen, aufgenommen werden. Die angebotenen Ausbildungsplätze werden sowohl direkt vor Ort als auch frei zugänglich über die Internetplattform vermittelt. Jugendliche können sich im Netz bewerben und recherchieren, gleichzeitig steht die Börse auch Unternehmern zur Verfügung, die geeignete Bewerber suchen.

    Vereinsvorsitzender Peter Schürmann appelliert an Unternehmer und Medien: "Wenn Sie mitmachen, tragen Sie einen großen Schritt dazu bei, dass jeder Schulabgänger bis zum Jahresende eine Zukunft erhält. Bitte berichten Sie über diese große Aktion und helfen Sie mit."

    Der Verein Partnerschaft für Lehrstellen wurde 1997 als Schülerselbsthilfe gegründet und hat seitdem mit seinem Lehrstellen-Truck mehr als 10 000 Ausbildungsplätze zusätzlich initiiert. Der Truck ist mit Jobdatenbanken, Internetzugängen und Bewerbungsvorlagen ausgerüstet, um die Jugendlichen gleich vor Ort auf offene Stellen hinzuweisen und sie bei ihrer Bewerbung zu unterstützen.


ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartner Partnerschaft für Lehrstellen:
Peter Schürmann, Büro: 05341/393901, Handy: 0171/4171707
Christian Wolf, Büro: 05341/393901, Handy:  0160/4247794
E-Mail: p-f-l@t-online.de

Für weitere Informationen stehen Ihnen bei der Deutschen Messe AG
gern zur Verfügung:

Katharina Siebert
Pressereferentin CeBIT
Tel.: +49-(0)5 11 - 89-3 10 28
Fax: +49-(0)5 11 - 89-3 26 31
E-Mail: katharina.siebert@messe.de

Marion Sommerwerck
Leiterin der Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49-(0)5 11 - 89-3 10 10
Fax: +49-(0)5 11 - 89-3 66 94
E-Mail: marion.sommerwerck@messe.de

Ausgewählte Pressetexte im rtf-Format und Fotos finden Sie auch im
Internet unter: www.cebit.de/presseservice. Wünschen Sie darüber
hinaus eine unserer Presseinformationen als Datei, senden wir Ihnen
diese gern per E-Mail zu.



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: