Deutsche Messe AG Hannover

CeBIT 2006 Hannover (09. bis 15. März)
CeBIT Forum HR - Ein Muss für Personal- und IT-Entscheider

    Hannover (ots) -

    - Neues Kompetenzzentrum für Personalmanagement in Halle 6     - Praxisnahes Know-how zum Softwareeinsatz im Personalwesen     - Top-Referenten live vor Ort

    Personalarbeit und Personalmanagement sind ohne den Einsatz zeitgemäßer Hard- und Software nicht mehr denkbar. Daher ist vom 09. bis 15. März 2006 das neu gestaltete "CeBIT Forum HR" in der Halle 6 der Treffpunkt für Personalverantwortliche, Führungskräfte und IT-Projektleiter, um sich über die neuesten Entwicklungen rund um die IT-gestützte Personalarbeit zu informieren.

    Im Spannungsfeld 'Mensch und Maschine' garantieren namhafte Experten aus Wissenschaft, Politik und Unternehmenspraxis ein attraktives Programm. Dazu gehören unter anderem der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Professor Dr. Klaus Zimmermann, Professor Dr. Dieter Spath, Leiter des Fraunhofer IAO, Professor Dr. Christian Scholz, Universität des Saarlandes, Peter Schaar, Bundesbeauftragter für den Datenschutz, Professor Claus E. Heinrich, Vorstandsmitglied der SAP AG, Andreas Blank, Microsoft Deutschland, sowie Thomas Sattelberger, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Continental AG.

    Mit Podiumsdiskussionen, Fachbeiträgen und Keynotes zu aktuellen Themen wie Biometrie, Mitarbeiterportale, Sicherheits- und Zutrittskontrolle, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Zeitwirtschaft, Personalmanagement, Qualifizierung oder HR-Outsourcing gibt das "CeBIT Forum HR" Impulse und praxisorientierte Hilfestellungen bei der Suche nach individuellen Lösungen. Hier können HR- und IT-Verantwortliche praxisnahes Know-how zum Softwareeinsatz im Personalwesen erleben und mit den besten Fachleuten der Branche ins Gespräch kommen.

    Die Teilnahme am "CeBIT Forum HR" in Halle 6 am Stand F12 ist für alle Messebesucher kostenlos. Das komplette Programm ist online unter www.cebit-forum-hr.de abrufbar.

    Die Kombination von hochkarätigen Fachinformationen im "CeBIT Forum HR" sowie der direkte Dialog mit den Ausstellern im Personalbereich bietet dem Fachbesucher die Gelegenheit, sich aus erster Hand über interessante Neuentwicklungen rund um die IT-gestützte Personalarbeit zu informieren. Denn speziell im Personalbereich besteht nach Jahren der knappen Budgets deutlicher Nachholbedarf an fortschrittlichen Lösungen. So erwarten Experten insbesondere im Bereich Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung steigende Investitionen. Auch das Thema Sicherheit wird in den Unternehmen immer wichtiger genommen. Und im Bereich HR-Managementsoftware ist ebenfalls mit einer verstärkten Nachfrage zu rechnen. Denn über 40 Prozent der Personalentscheider sind mit dem Angebot an HR-Managementsystemen unzufrieden, fand das Institut für strategische Marktanalysen und Systeme ISMAS heraus. Insbesondere bei den rein administrativen Tätigkeiten, die 70 Prozent der gesamten Personalarbeit in Anspruch nehmen, lassen sich laut ISMAS durch neue Softwarelösungen bemerkbare Einsparpotenziale erzielen.

    Das "CeBIT Forum HR" ist ein Kooperationsprojekt der HR-Fachzeitschrift PERSONALmagazin der Haufe Mediengruppe und der Deutschen Messe AG, Hannover. Weitere Informationen zum gesamten Programm der CeBIT 2006 sowie zu einzelnen Angebotsschwerpunkten stehen im Netz unter www.cebit.de.


ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartnerinnen für die Redaktion bei der Deutschen Messe AG:
Katharina Siebert
Pressereferentin CeBIT
Tel.: +49-(0)5 11 - 89-3 10 28
Fax:  +49-(0)5 11 - 89-3 26 31
E-Mail: katharina.siebert@messe.de  

Marion Sommerwerck
Leiterin der Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49-(0)5 11 - 89-3 10 10
Fax:  +49-(0)5 11 - 89-3 66 94
E-Mail: marion.sommerwerck@messe.de

Ausgewählte Pressetexte im rtf-Format und Fotos finden Sie auch im
Internet unter: www.cebit.de/presseservice. Wünschen Sie darüber
hinaus eine unserer Presseinformationen als Datei, senden wir Ihnen
diese gern per E-Mail zu.



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: