Deutsche Messe AG Hannover

Zum Abschluss der DOMOTEX HANNOVER 2006 (14. bis 17. Januar): DOMOTEX mit Bestmarken stimmt Branche positiv für 2006

    Hannover (ots) -

    - Besucherrekord mit über 48 500 Besuchern     - Ausstellerrekord mit 1 362 Ausstellern     - Sonderpräsentationen mit einem Höchstmaß an Qualität

    Zur DOMOTEX HANNOVER 2006 sind mehr Besucher gekommen als je zuvor. Mehr als 48 500 Fachleute haben sich auf der weltweit größten Messe für Teppiche und Bodenbeläge über die neuesten Produkte und Trends informiert (2005: 43 855 Besucher), ein Plus von 10,6 Prozent. "Wir haben in den vergangenen Jahren intensiv in die Qualität der Messe investiert. Aussteller und Besucher bestätigen uns, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist", sagte Stephan Ph. Kühne, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, zum Abschluss der DOMOTEX in Hannover. Gemessen an der Fläche und der Ausstellerzahl verdiene sie das Prädikat "sehr gut". Bei der Ausstellungsfläche gab es einen deutlichen Zuwachs auf 93 000 Quadratmeter (2005: 90 142 Quadratmeter). Die Ausstellerzahl ist mit 1 362 Unternehmen (2005: 1 244) ebenfalls die höchste in der bisherigen DOMOTEX-Geschichte. Kühne betonte insbesondere die große Internationalität der Veranstaltung: "Mehr als 75 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland. Auf der Besucherseite erreichten wir mit 27 400 Fachleuten einen Auslandsanteil von 56,5 Prozent. Damit ist die DOMOTEX eine der internationalsten Messen auf der ganzen Welt."

    Die Bodenbelagsbranche wertet ihre DOMOTEX als großen Erfolg. Eine spürbar positivere Grundstimmung, innovative Impulse und ein gestiegenes Qualitätsbewusstsein führten zu einer intensiveren Geschäftstätigkeit, die die Erwartungen voll erfüllt habe, berichteten Branchenvertreter zum Abschluss. Sie hoben durchgängig die deutlich gestiegene Zahl neuer internationaler Geschäftskontakte hervor. Damit habe die DOMOTEX ihre Rolle als bedeutendster Treffpunkt der weltweiten Branche weiter ausgebaut. Neben den hochkarätigen Präsentationen der Aussteller stießen auch die Sonderschauen, Vorträge und Fachveranstaltungen auf großes Interesse der Besucher.  Ein besonderes Highlight war die contractworld, das internationale Forum für Architektur und Innenarchitektur. Alleine zum contractworld.congress kamen rund 2 400 Teilnehmer (ein Plus von 20 Prozent).

    Deutlich mehr hochkarätige Entscheider aus dem In- und Ausland Den großen Erfolg der diesjährigen DOMOTEX belegen zentrale Aussagen der Besucherbefragung. Noch nie waren so viele hochkarätige Besucher auf der DOMOTEX: Jeder zweite Besucher stammt aus der Geschäfts-, Unternehmensbeziehungsweise Betriebsleitung eines Unternehmens. Das sind 24 300 Entscheider, 37 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

    Besonders erfreulich ist die Zahl der inländischen Besucher, die über die letzten Jahre ein Wachstum verzeichnen konnte. Im Vergleich zur Vorveranstaltung wuchs die Zahl der deutschen Besucher um 9,3 Prozent auf 21 100. Hervorzuheben ist hierbei die Region Süddeutschland, deren Besucherpräsenz ebenfalls über die letzten Jahre angestiegen ist. In diesem Jahr kamen 4 700 Fachbesucher und damit 49 Prozent mehr als 2005.

    Die DOMOTEX ist die zentrale Plattform für internationale Geschäftskontakte. Von den insgesamt 27 400 ausländischen Fachleuten kamen rund 60 Prozent aus Europa. Zweitstärkste Region war Asien mit 27 Prozent, gefolgt von Amerika mit mehr als acht Prozent. Erfreulich war hierbei, dass die Anzahl der amerikanischen Besucher um zehn Prozent auf 2 200 angestiegen ist.

    Neben dem Großhandel zählen der Facheinzelhandel und das Handwerk zu den zentralen Besuchergruppen der DOMOTEX HANNOVER. Zur diesjährigen Veranstaltung konnte der Anteil aus dem Handwerk um 17 Prozent auf 11 800 Fachbesucher gesteigert werden. Der Anteil aus dem Facheinzelhandel stieg um 20 Prozent auf 11 500 Fachbesucher. Beachtenswert ist, dass die Gruppe der Architekten und Innenarchitekten ebenfalls stärker auf der DOMOTEX 2006 vertreten war: 3600 und damit 20 Prozent mehr als im Vorjahr nutzten das Forum dieser Leitmesse.

    Die unangefochtene Position der DOMOTEX HANNOVER als weltweit bedeutendste Messe für Teppiche und Bodenbeläge wird durch die Tatsache untermauert, dass 44,5 Prozent der Fachbesucher keine andere Messe mit verwandten Themen besuchen. Die Besucher lobten die Vollständigkeit und Internationalität des DOMOTEX-Angebots. Sie gaben an, in höherem Maße Kontakte geknüpft und Gespräche geführt zu haben.

    Der neue Besucherrekord bescherte der Branche auch den besucherstärksten Messetag in der Geschichte der DOMOTEX überhaupt: Am Sonntag kamen nahezu 16 000 Menschen auf das Gelände. Über den gesamten Messeverlauf lobten die Aussteller die Qualität und Internationalität des Publikums.

    Aussteller-Erwartungen konnten deutlich übertroffen werden Von den insgesamt 1 362 Unternehmen kamen in diesem Jahr 1 025 (2005: 976) aus dem Ausland. Auch der Inlandsanteil mit 337 Firmen (2005: 268) konnte auf hohem Niveau noch einmal gesteigert werden - ein Beleg für die nahezu vollständige internationale Marktabdeckung der DOMOTEX HANNOVER. Unter den ausländischen Nationen nahm Belgien mit mehr als 13 000 Quadratmetern Fläche und 103 Unternehmen die Spitzenposition ein. Darauf folgten die Türkei, die Niederlande, Indien, Italien und der Iran.

    Vielfältiges Programm macht die Messe zum Top-Ereignis der Branche

    Mit einem vielfältigen Rahmenprogramm hat die DOMOTEX einmal mehr ihren Rang als Weltleitmesse unter Beweis gestellt. Besonders gut kam das floorforum an: In Halle 3 hatte der mehrfach ausgezeichnete Designer Ulf Moritz ("Designer of the year 2003") aus Amsterdam mit modernen Teppichen, Bodenbelägen, Stoffen, Möbeln und Accessoires ein stilvolles Gesamtkunstwerk geschaffen. Seine Trendempfehlungen "Dynamic", "Classic", "Emotion" und "Luxury" wurden von der Fachwelt als wegweisend aufgenommen. Mit Präsentationen wie dem floorforum unterstrich die DOMOTEX einmal mehr ihre unangefochtenen Führungsrolle als Trendbarometer für die Zukunft.

    Eine gelungene Premiere konnte in diesem Jahr die Verleihung der Carpet Design Awards feiern. Zahlreiche Messegäste ließen es sich nicht nehmen, live dabei zu sein, als am Sonntag in Halle 15 die Preise für Kreativität und innovatives Design im Bereich handgefertigter Teppiche vergeben wurden. In einer zusätzlichen Kategorie entschieden die Besucher und konnten aus den Finalisten-Teppichen ihr Lieblingsstück auswählen. Mit diesem Publikumspreis wurde die Firme Odegard für ihren Teppich "Valeriana II" ausgezeichnet, der auch die Jurywertung für bestes modernes Design gewonnen hat.  

    Zu den Sonderveranstaltungen zählten außerdem das Business Training, die DOMOTEX Werkstatt, das Forum Handwerk, die Podiumsdiskussion des Zentralverbandes der Raumausstatter und der Europäische Verlegewettbewerb, den in diesem Jahr das Team aus Italien für sich entscheiden konnte.

    contractworld: Treffpunkt der internationalen Architekturszene

    Auf der contractworld in Halle 4 haben sich Architekten und Innenarchitekten, Planer und Designer aus der ganzen Welt zum Ideenaustausch getroffen. Einer der Höhepunkte war die feierliche Verleihung der contractworld.awards. Mit diesem internationalen Architekturpreis wurden außergewöhnlich innovative  Raumkonzepte ausgezeichnet. Mit 50 000 Euro ist dieses der höchstdotierte Architekturpreis seiner Art. Teilnehmer aus Südkorea, Spanien, Österreich und Deutschland belegten die ersten Plätze.

    Ebenso viel Zuspruch bekam der contractworld.congress - für die internationale Architekturszene die Plattform zum Wissenstransfer. Für viele Besucher war es zugleich eine einmalige Gelegenheit, so renommierte Gestalter wie Prof. Riken Yamamoto (Yokohama), Klaus Kada (Graz) und Andrée Putman (Paris) zu erleben. Insgesamt 24 hochkarätige Referenten stellten einem großen Publikum die neuesten architektonischen Entwicklungen in den Bereichen Büro, Hotel und Ladenbau vor.

    DOMOTEX ist längst selbst zum Exportschlager geworden

    Vier Tage lang ist auf der DOMOTEX HANNOVER das komplette Weltmarktangebot der Bodenbelagsbranche zu sehen gewesen. Längst ist die DOMOTEX aber auch selbst zum Exportschlager geworden. Die DOMOTEX asia/CHINAFLOOR in Shanghai glänzt mit hohen zweistelligen Zuwachsraten (28. bis 30 März 2006). In diesem Jahr wird es zusätzlich eine neue Veranstaltung in Dubai geben: Premiere der DOMOTEX Middle East ist vom 28. bis 30. Mai im Dubai International Convention and Exhibition Centre. "Mit diesen Auslandsmessen bieten wir unseren Kunden eine professionelle Plattform, um sich neue Märkte erschließen zu können - gepaart mit Messe-Know-how und der gewohnten DOMOTEX-Qualität", sagte Messe-Vorstand Kühne.

    Die nächste DOMOTEX HANNOVER findet von Sonnabend, 13. Januar, bis Dienstag, 16. Januar 2007, statt.


ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Ansprechpartner für die Redaktion:
Olaf Groß
Tel.:  +49-(0)5 11 - 89-3 10 29
Fax:  +49-(0)5 11-  89-3 26 16
E-Mail: olaf.gross@messe.de
www.domotex.de/presse

Marion Sommerwerck
Leiterin der Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Messe AG
Tel.: +49-(0)5 11 - 89-3 10 10
Fax:  +49-(0)5 11 - 89-3 66 94
E-Mail: marion.sommerwerck@messe.de



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: