Deutsche Messe AG Hannover

HANNOVER MESSE 2005 (11. bis 15. April)
WomenPower 2005

Hannover (ots) - - "Frauen im Zentrum von Wirtschaft und Wissenschaft" - Fachkongress während der HANNOVER MESSE am 15. April 2005 Das Thema "Frauen im Zentrum von Wirtschaft und Wissenschaft" steht im Mittelpunkt des Fachkongresses "WomenPower 2005", der am Freitag, 15. April 2005, im Rahmen der HANNOVER MESSE stattfindet. Unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Renate Schmidt, die den Fachkongress eröffnet, führt die Deutsche Messe AG, Hannover, in Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern aus Politik und Wirtschaft "WomenPower" zum zweiten Mal durch. Nach der positiven Resonanz der Premieren-Veranstaltung im vergangenen Jahr bietet WomenPower zu Themen wie "Frauen in Wirtschaft und Wissenschaft", "Chancengleichheit" oder "Vereinbarkeit von Beruf und Familie" erneut interessante Einblicke in Chancen, Erfolge, Potenziale und Netzwerke für Frauen in Industrie und Wirtschaft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein hochkarätiges Programm in Form von Vorträgen mit anschließender Podiumsdiskussion, die sich mit der Frage "Was bringt weibliches Potenzial den Unternehmen?" beschäftigt. Interessante Roundtable-Workshops zu aktuellen Themen wie "Karriereperspektiven für Ingenieurinnen", "Karriereförderung mit Mentoring" sowie die neuesten Erkenntnisse aus "Diversity Management" runden das Kongressprogramm ab. Das Programm wird aktiv von den "Frauen im Ingenieurberuf" im VDI (Verein Deutscher Ingenieure) e. V., Düsseldorf, der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft e. V., Berlin, und der Deutschen Gesellschaft für Personalführung mbH, Düsseldorf, unterstützt. Zu den Referenten zählen hochkarätige Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Berufsverbänden. Als Kongress-Moderatorin konnte die Bestseller-Autorin und Management-Trainerin Sabine Asgodom aus München gewonnen werden. Im Umfeld des weltweit größten Technologieereignisses, der HANNOVER MESSE 2005, auf der sich über 6 000 Aussteller aus 60 Nationen präsentieren, will die Deutsche Messe AG mit WomenPower Frauen und Männer gleichermaßen ansprechen, informieren und zur gemeinsamen Diskussion einladen. Das Kongressprogramm richtet sich vor allem an Ingenieure/innen, Frauen in technischen Berufen und/oder Führungspositionen, Unternehmer/innen, Berufseinsteiger/innen, aber auch an Personalverantwortliche, Human Resource-Verantwortliche, Mitglieder und Mitarbeiter/innen in frauenfördernden Verbänden, Stiftungen und Organisationen sowie Frauenbeauftragte. Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung unter www.hannovermesse.de/womenpower. ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Ansprechpartnerin für die Redaktion: Tanja Meyer Tel. 0511 / 89-3 10 12 Fax 0511 / 89-3 96 95 E-Mail: Tanja.Meyer@messe.de

Das könnte Sie auch interessieren: