Deutsche Messe AG Hannover

Deutsche Messe AG, Hannover: DailyFood-Business 2005: Der Markt zieht

Hannover (ots) - Schon über 180 Firmen angemeldet Vier Monate vor Messebeginn rund 5 000 m2 Netto-Fläche Die erste "DailyFood-Business" erntet reichlich Zuspruch: Mehr als vier Monate vor der Messepremiere in Essen (17. bis 19. April 2005) kann die Veranstalterin Deutsche Messe AG, Hannover, schon mehr als 180 Aussteller verzeichnen. Dies wird branchenweit als großer Erfolg gewertet, zumal der Messemarkt für das Bäcker-/Konditorhandwerk und das Fleischerhandwerk hart umkämpft ist. Mit rund 5 000 Quadratmetern Netto-Ausstellungsfläche ist zum jetzigen Zeitpunkt bereits eine Messegröße erreicht, die eine erfolgreiche Erstveranstaltung erwarten lässt. Zu den bisher schon gemeldeten Ausstellern zählen zahlreiche Marktführer, so u. a. BÄ.RO, Bayha & Strackbein, Bedford, Borco-Höhns, Liebherr, HOBART, Ireks, Jungheinrich, Emil Kemper, Seydelmann, Treif und Werner & Pfleiderer. Das Novum der Fachmesse "DailyFood-Business" und damit wesentlicher Grund für die hohe Akzeptanz in den Zielmärkten liegt im branchenübergreifenden Konzept, das auf einer detaillierten Analyse der Nachfrageseite basiert. Die veränderten Konsumgewohnheiten, der härtere Wettbewerb im Markt und eine nach wie vor unübersichtliche und somit kostenintensive Messelandschaft gaben für die Deutsche Messe AG und die BÄKO-ZENTRALE NORD den Ausschlag, diese neue Fachmesse zu etablieren. Beide Partner blicken auf eine jahrelange und erfolgreiche Realisierung von Fachmessen für das Bäcker-/ Konditorenhandwerk zurück (bis 2001 wurde die Fachmesse NORDBACK auf dem hannoverschen Messegelände durchgeführt). Aus dem Fleischerhandwerk unterstützen die drei Organisationen Fleischerverband Nordrhein-Westfalen, F-G-R- Frisch-Markt-Fleischergenossenschaft, Ruhr, und Fleischer-Einkauf Gelsenkirchen die "DailyFood-Business", aus dem Bäckerhandwerk die BÄKO-ZENTRALE NORD, der Verband des Rheinischen Bäckerhandwerks, der Bäckerinnungsverband Westfalen-Lippe und der Bäckerinnungsverband Niedersachsen/Bremen. Präsentiert werden u. a. Rohstoffe, Convenience-Produkte, Snackbereitung, Handelsware, Verpackung, Ladenbau und Café-Einrichtungen, Bäckerei-, Fleischerei- und Konditoreitechnik, Kälte- und Kühltechnik, Bedarf für Catering- und Plattenservice sowie e-Commerce. Zur "DailyFood-Business 2005" rechnet die Deutsche Messe AG mit insgesamt rund 250 Ausstellern auf einer Netto-Ausstellungsfläche von 7 000 Quadratmetern. Neben Nordrhein-Westfalen mit seiner hohen Bevölkerungsdichte erschließt der Veranstaltungsort Essen auch den norddeutschen und westdeutschen Raum sowie die angrenzenden Beneluxstaaten. Erwartet werden an den drei Messetagen rund 8 000 Besucher. ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Ansprechpartner für die Redaktion: Detlev Rossa Tel. 05 11/89-3 16 14 Fax 05 11/89-3 26 31 E-Mail: detlev.rossa@messe.de

Das könnte Sie auch interessieren: