Deutsche Messe AG Hannover

Russland ist Partnerland der HANNOVER MESSE 2005

Hannover (ots) - Eines der wachstumsstärksten Länder präsentiert seine Leistungsfähigkeit Mit einer umfassenden wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Präsentation beteiligt sich die Russische Föderation als Partnerland der HANNOVER MESSE 2005 (11. bis 15. April). Russlands Premierminister, Michail Fradkow, bezeichnete diese Entscheidung anlässlich der Deutsch-Russischen Investitionskonferenz am 28. Oktober 2004 in Stuttgart "als wichtigen Meilenstein in der Intensivierung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland". Russland ist nicht nur das rohstoffreichste Land der Erde, es gehört auch zu den größten Wachstumsländern der Welt. Das seit nunmehr sechs Jahren anhaltende Wachstum habe das Land längst nicht mehr nur dem hohen Ölpreis zu verdanken, konstatiert Klaus Mangold, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft. Für Sepp D. Heckmann, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe AG, ist es deshalb konsequent, dass es das Ziel der russischen Präsentation ist, die wirtschaftliche und technische Kompetenz der Russischen Föderation in der Gesamtheit darzustellen. "Dafür bietet die HANNOVER MESSE 2005 das ideale Umfeld", so Heckmann. Dem Lenkungsausschuss (Steering Group), der die Beteiligung Russlands vorbereitet, gehören Vladimir Kotenev, Botschafter der Russischen Föderation, Klaus Mangold, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, und Sepp D. Heckmann, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe AG, an. Das erste Treffen fand am 28. Oktober 2004 statt, für ein zweites Treffen hat man sich am 3. Dezember 2004 verabredet. Ausgewählte Pressetexte im rtf-Format und Fotos finden Sie auch im Internet unter: http://hannovermesse.de/presseservice. Wünschen Sie darüber hinaus eine unserer Presseinformationen als Datei, senden wir Ihnen diese gern per E-Mail zu. Ansprechpartnerin für die Redaktion: Tanja Meyer Tel. 0511 / 89-3 10 12 Fax 0511 / 89-3 96 95 E-Mail: Tanja.Meyer@messe.de ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: