Renault Suisse SA

Renault Suisse SA: Unsere Sicherheit auf dem Schulweg - Internationaler Wettbewerb "Sicherheit für alle" 2008 - 2009

Urdorf (ots) - Die Sicherheit der Kinder im Strassenverkehr ist ein Anliegen, dem Behörden, Schulen, Polizeiorganen und Organisationen grosse Bedeutung beimessen. Denn Statistiken zeigen, dass gegen 50 % aller im Strassenverkehr zu Schaden gekommenen Kinder auf dem Schulweg verunfallen. Im Jahre 2000 hat sich Renault deshalb entschlossen, ein pädagogisches Projekt für Primarschulen zu lancieren. Das vorerst europaweit lancierte Programm "Sicherheit für alle" hat zum Ziel, die grossen Anstrengungen der Polizeikorps und der Lehrkräfte flankierend zu unterstützen und die Schulkinder sowie ihr Umfeld für die Sicherheit im Strassenverkehr zu sensibilisieren. Für die Ausgabe 2008-2009 geht Renault einen neuen Weg: die Anleitung für die empfohlenen Lektionen und viele zusätzliche Informationen können über die Internetseite www.sicherheit-fuer-alle.ch bezogen werden. In der Schweiz wird das Programm in Zusammenarbeit mit dem Touring Club Schweiz durchgeführt. Dieses Jahr sind die Lehrkräfte der Primarschulen eingeladen, mit ihren Schulklassen Ideen, Erlebnisse und Erwartungen zum Thema "Unsere Sicherheit auf dem Schulweg" zu diskutieren und zum Ausdruck zu bringen. In der 9. Auflage des Programms werden die bis zum 16. März 2009 eingereichten Vorschläge durch eine Jury bewertet und acht Schulklassen anschliessend zum nationalen Final vom 12. Mai 2009 ins Verkehrshaus der Schweiz nach Luzern eingeladen. Dort entscheidet sich, welche Klasse die Schweiz am internationalen Zusammentreffen der nationalen Sieger in Paris im Juni 2009 vertreten wird. Zudem erhalten 20 teilnehmende Schulklassen einen Beitrag für Ihre Klassenkasse. Mit der Teilnahme am internationalen Wettbewerb tragen die Schulklassen dazu bei, dass Ideen und Vorschläge von Tausenden von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften aus vielen Ländern in die Öffentlichkeit getragen und Diskussionen um Probleme im Strassenverkehr angeregt werden. Weitere Informationen sind über die Internetseite www.sicherheit-fuer-alle.ch erhältlich. Internationaler Wettbewerb "Sicherheit für alle" Jedes Jahr im Juni treffen sich über 200 junge Preisträger der siegreichen Schulklassen aus den verschiedenen nationalen Ausscheidungen zu einem internationalen Zusammentreffen in Paris. Die Schweiz wurde in den bisherigen acht Ausscheidungen durch die folgenden Schulkassen vertreten: - 2001 Wädenswil, Primarschule, 2. Klasse - 2002 Epalinges, école primaire, classe 4 P3 - 2003 Saulcy, école primaire, classe 1 - 3 - 2004 Gersau, Primarschule, 2. - 3. Klasse - 2005 Sion, école la Bruyère, classe 5P - 2006 St. Gallenkappel, Primarschule, 5. Klasse - 2007 Salins, école primaire, classe 3 - 4 P - 2008 Rapperswil, Primarschule, 4. Klasse Die Medienmitteilungen und Bilder befinden sich zur Ansicht und/oder zum Download auf der Renault Medien Seite: http://media.renault.ch. Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie umgehend nach dem Ausfüllen des elektronischen Formulars. ots Originaltext: Renault Suisse SA Internet: www.presseportal.ch Kontakt: André Hefti, Direktor Kommunikation Renault Suisse SA Bergermoosstrasse 4 8902 Urdorf Tel.: +41/44/777'02'48 Fax: +41/44/777'02'14 E-Mail:andre.hefti@renault.ch Internet: http://media.renault.ch

Das könnte Sie auch interessieren: