Renault Suisse SA

Renault - Erneut gute Note im Euro NCAP-Crashtest: Vier Sterne für den Kangoo

- Familienfreund mit exzellentem Insassenschutz - Karosserie leitet Aufprallenergie gezielt ab - Renault mit sicherster Modellpalette Europas Urdorf (ots) - Erneuter Erfolg von Renault im Euro NCAP-Crashtest (New Car Assessment Programme): Der Kangoo erzielte im härtesten Crashtest Europas die exzellente Wertung von vier Sternen und unterstreicht so die Vorreiterrolle der Marke in Sachen Sicherheit. Der Kangoo ist das erste Modell im Segment der familienfreundlichen Grossraumkombis und Freizeitfahrzeuge, das den Euro NCAP-Crashtest absolvierte. Mit Seitenairbags noch mehr Punkte Das getestete Modell erreichte das ausgezeichnete Ergebnis von vier Sternen, obwohl es nicht mit Seitenairbags ausgerüstet war. Die Euro NCAP-Organisation berücksichtigt nur Fahrzeuge mit Basisausstattung: Auf einigen europäischen Märkten bietet Renault Seitenairbags für den Kangoo als Option an, in Deutschland gehören sie jedoch zum serienmässigen Lieferumfang. Ein hierzulande gekaufter Basis-Kangoo bietet demnach ein noch höheres Sicherheitsniveau als die getestete Version. Insgesamt kam das Renault-Modell auf 26 von 37 möglichen Wertungspunkten. Beim Frontalaufprall mit 64 km/h und 40 Prozent Überdeckung gegen eine fest stehende deformierbare Barriere erzielte der Kangoo zwölf von 16 möglichen Zählern. Beim Seitencrash mit 50 km/h gegen eine mobile, 950 Kilogramm schwere und deformierbare Barriere kam er auf 13 von 16 Punkten. Einen zusätzlichen Punkt erhielt der Grossraumkombi für den akustischen Anschnallhinweis für den Fahrersitz. Neue Details steigern die Sicherheit Eine Reihe von Detailverbesserungen trägt dazu bei, dass der aktuelle Kangoo das hohe passive Sicherheitsniveau seines Vorgängers noch übertrifft. Der erzielte 2001 beim ADAC-Crashtest nach Euro NCAP-Norm als einziger von drei Wettbewerbern vier Sterne und erhielt das Prädikat "sicherstes Fahrzeug seiner Klasse". So tragen etwa der neu gestaltete Vorderwagen und die Verstärkung des Fahrgastraums dazu bei, dass die Aufprallenergie noch besser abgeleitet wird. Lob zollten die Euro NCAP-Experten insbesondere den Energie absorbierenden Polsterungen im Instrumententräger des Kangoo. Sie schützen die Knie von Fahrer und Beifahrer bei einer Kollision. Die neue Sicherheitslenksäule wird im Falle eines Aufpralls nach vorn gezogen, weg vom Fahrer. Die versteifte Struktur der Vordersitze leistet einen zusätzlichen Beitrag zum hohen Insassenschutz. Weitere Polsterelemente in den Türen bieten im Falle eines Seitenaufpralls Schutz für den Hüft- und Bauchbereich. Intelligente Rückhaltesysteme Wie alle Renault-Baureihen verfügt der Kangoo über das Programmierte Rückhaltesystem. Dieses umfasst Adaptivairbags für Fahrer und Beifahrer, in Deutschland Seitenairbags vorn sowie pyrotechnische Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer. Diese sind auf eine maximale Belastung von 400 daN (entspricht der kinetischen Energie von 400 Kilogramm) kalibriert. Die äusseren Rücksitze sind ebenfalls mit Gurtkraftbegrenzern (600 daN) ausgerüstet. Der mittlere Rücksitz ist zudem mit dem Isofix-Befestigungssystem für Kindersitze ausgestattet. Schon fünfmal fünf Sterne im Euro NCAP-Crashtest Renault verfügt über die sicherste Modellpalette Europas. Der Laguna war 2001 das erste Fahrzeug, das die bis dahin für unerreichbar gehaltene Euro NCAP-Spitzenwertung von fünf Sternen erhielt. Mit den Modellen Mégane, Scénic, Laguna, Espace und Vel Satis bietet das Unternehmen heute als erster und einziger Automobilhersteller fünf Fahrzeuge mit fünf Sternen an. Im Einzelnen schneiden die aktuellen Fahrzeuge des französischen Herstellers im anspruchsvollen Euro NCAP-Crashtest wie folgt ab: Scénic 5 Sterne 2003 Sicherster seiner Klasse Espace 5 Sterne 2003 Sicherster seiner Klasse Mégane 5 Sterne 2002 Sicherster seiner Klasse Vel Satis 5 Sterne 2002 Sicherster seiner Klasse Laguna 5 Sterne 2001 Sicherster seiner Klasse Kangoo 4 Sterne 2003 Clio 4 Sterne 2000 ots Originaltext: Renault Nissan Suisse SA Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: André Hefti Direktor Kommunikation Tel. +41/1/777'02'48 Fax +41/1/777'02'14 E-Mail:andre.hefti@renault.ch Internet: http://www.renault.ch

Das könnte Sie auch interessieren: