Scientific-Atlanta

Scientific-Atlanta kündigt neue Wandler an, damit europäische Kunden Fasertechnik intensiver nutzen können

Grössere Bandbreite ermöglicht Kabelbetreibern, ihren Teilnehmern interaktive TV-Dienste anzubieten Frankfurt (ots-PRNewswire) - Da europäische Kabelbetreiber kontinuierlich an der optimalen Nutzung ihrer HFC-Netzwerke arbeiten, gab Scientific-Atlanta heute zwei neue Wandler bekannt, mit denen die Fasertechnik den Haushalten in ganz Europa näher gebracht werden kann. Die neuen Produkte Compact Distribution Node Type 90071 und Compact Fibre Deep Node Type 90090 von Scientific-Atlanta sind dazu bestimmt, die Fasertechnik tiefer in ein Netzwerk einzubringen, so dass Kabelbetreiber mehr Bandbreite in ihren Netzwerken gewinnen. Damit können die europäischen Kabelbetreiber die vielfältigen interaktiven TV-Dienste liefern, die ihre Teilnehmer wünschen. Die neuen Produkte werden im Laufe dieses Frühjahrs erhältlich sein. "Scientific-Atlantas Compact-Wandler werden den Kabelbetreibern eine kostengünstige und flexible Lösung bieten, mit der sie die Bandbreite für Privathaushalte rasch erhöhen können. Dies wird ein untrennbarer Bestandteil des gesamten Systems von Scientific-Atlanta sein, zu dem auch die fortschrittlichen digitalen Settops namens Explorer gehören, die schon heute interaktive Fernsehdienste liefern", erklärte Paul Coxon, Vice President und Managing Director für Europa, Scientific-Atlanta. "Wird die Fasertechnik tiefer in das Netzwerk eingebracht, lässt sich die Anzahl der Teilnehmer, welche die gleiche Bandbreite benutzen, erheblich reduzieren. Das führt zu höheren Übertragungsgeschwindigkeiten, so dass eine beeindruckende Reihe interaktiver TV-Dienste erbracht werden kann, wodurch wiederum mit höheren Umsätzen und grösserer Zufriedenheit der Teilnehmer sowie mit niedrigeren Tarifen zu rechnen ist." * Compact Node Type 90071 ist ein dualer High-Level-Ausgangswandler (2 x 106 dBuV), mit dem die Betreiber die Anzahl der pro Wandler erforderlichen Verstärker erheblich verringern können. Als Hochleistungsgerät mit geringer Verzerrung ist der Wandler zur Unterstützung von System-Upgrades ideal geeignet. Die dualen Plug-in-Rückkanalsender unterstützen die Rückkanalsegmentierung und sorgen so für höhere Kapazität und Systemredundanz. * Compact Fibre Deep Node Type 90090 ist für neue Systeme ausgelegt. Bei Verwendung des 90090-Wandlers sind Verstärker hinter dem Wandler nicht mehr erforderlich, und dadurch können die Betreiber ihren zukünftigen Bedarf hinsichtlich der Netzwerkgeschwindigkeit besser planen. Der 90090-Wandler hat einen High-Level 1 x 111 dBuV-Ausgang, der in zwei Ausgänge unterteilt werden kann. Der Wandler ist unmittelbar an das passive Verteilernetz des Betreibers angeschlossen. Diese neuen Wandler werden die Compact-Wandlerplattform von Scientific-Atlanta ergänzen, zu der Zubringer-, Verteiler- und Faserwandler gehören. Die Wandler können in Architekturen jeder Dichte eingesetzt werden und sind für neue Systeme und für Upgrades sehr geeignet. Sie sind so ausgelegt, dass sie mit einer Vielzahl von Plug-in-Modulen konfiguriert werden können, um so eine umfassende Zwei-Wege-Kommunikation, Redundanz für die Hin- und/oder Rückübertragung und Rückkanalsegmentierung für den Verteilerwandler zu ermöglichen. Darüber hinaus können die Kabelbetreiber mit dem Transmission Network Control System (TNCS) von Scientific-Atlanta Status und Aktivität der Wandler ferngesteuert kontrollieren und überwachen. Über Scientific-Atlanta Scientific-Atlanta, Inc. (NYSE: SFA) (http://www.scientificatlanta.com) ist ein führender Anbieter von digitalen Content-Vertriebssystemen, Übertragungsnetzen für den Breitbandzugang zu Haushalten, digitalen interaktiven Settops und Teilnehmersystemen, die für Video-, High-Speed-Internet- und Voice-Over-IP-(VoIP)-Netzwerke ausgelegt sind, sowie von weltweitem Kundendienst und Support. Mit der Betreuung von Kunden in 170 Ländern versorgt Scientific-Atlanta Europe die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika mit breitbandigen End-to-End-Kommunikationslösungen. In dieser Pressemitteilung können "zukunftsbezogene Aussagen" gemäss der Definition im Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthalten sein. Eine Vielzahl von Faktoren kann dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse der Gesellschaft von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen angegebenen Ergebnisprognosen abweichen. Die Anleger werden ausserdem auf die Warnhinweise der Gesellschaft (Anlage 99 des neuesten Formblatts 10-Q der Gesellschaft) verwiesen; diese Hinweise gelten als durch Bezugnahme in die vorliegende Pressemitteilung aufgenommen. Logos und Name von Scientific-Atlanta sind eingetragene Warenzeichen von Scientific-Atlanta, Inc. Foto erhältlich unter: http://www.scientificatlanta.com/Arcodan_Photo/photo.htm ots Originaltext: Scientific-Atlanta Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Paul Sims, Tel. +1 770-236-2179, Fax +1 770-236-3088, E-Mail: paul.sims@sciatl.com; Nicole Hockin, Tel. +1 770-236-2181, Fax +1 770-236-3088, E-Mail: nicole.hockin@sciatl.com beide bei Scientific-Atlanta, oder Lars Jessen von Scientific-Atlanta Europe, Tel. 6173-928-224, Fax 6173-928-150, E-Mail: lars.jessen@sciatl.com Internet: http://www.scientificatlanta.com

Das könnte Sie auch interessieren: