Andreas Weber Global Communication GmbH

Produktion inspiriert Kommunikation! - 2. DigitaldruckForum Congress am 18. März in Basel

    Mainz (ots) - Der 2. Digital-druckForum Congress widmet sich den innovativen und kreativen Anwendungsszenarien digitaler Drucktechnologien. Chancen und Möglichkeiten für die moderne Unternehmenskommunikation werden von hochrangigen Experten am 18. März im Kongresszentrum Messe Basel ausgelotet. Sowohl Perspektiven und Visionen als auch konkrete Lösungsszenarien werden vermittelt, um die Unternehmenskommunikation wirkungsvoller zu gestalten.

    "Effizienz und Effektivität haben höchste Priorität. Die Digitalisierung im Druck und die Vernetzung der Kommunikation helfen Unternehmen, mit Printmedien eine absolut kundenorientierte Kommunikation zu etablieren und auszubauen", erläutert Andreas Weber, Sprecher des Veranstalters DigitaldruckForum.

    Der 2. DigitaldruckForum Congress spricht gezielt Marken- und Kommunikationsexperten an, um sie mit IT-, Digitaldruck- und Gestaltungs-Spezialisten ins Gespräch zu bringen. Wie neuste Studien belegen behindert Halbwissen die Ausschöpfung der hohen Potenziale des Digitaldrucks. Dieser Misstand kostet nicht Milliardensummen, sondern verhindert eine leichtere Kundengewinnung und bessere Kundenbindung.

    Zur Congress-Eröffnung spricht der renommierte Direktmarketing-Vordenker Friedhelm Lammoth, St. Gallen, Ehrenpräsident des Deutschen Direktmarketing-Verband DDV. Thema: "Ist die Werbung noch zu retten? Kommunizieren wir uns zu Tode?"

    Weitere Themen in der Übersicht:

    - Drucken ohne Limits: Was Werber und Marketiers über Digitaldruck
        wissen sollten
    - Integrierte Marketing-Kampagnen mit "digitalen" Printmedien
    - Wie kommen IT-Anwendungen und Digitaldruck zusammen?
    - Einstieg in das Drucken mit variablen Daten
    - Vielfalt und Veredelungsmöglichkeiten bei Material und Papier
    - Kunden bei Projekten gewinnen und behalten
    - Erwartungen der Kunden
    - Wie ist Printmedienommunikation automatisierbar?

    Weitere Infos und Anmeldung:     http://www.digitaldruck-forum.org/congress

    Der DigitaldruckForum Congress 2004 wird unterstützt von: Basler Zeitung Medien|SyncMedia, Fachverband Medienproduktioner e.V. FMP, Forum Wertvolle Kommunikation, GWA Printproduktion, pdfzone.de, Print&Produktion, Viscom, zeitenwende.com und anderen. Die Teilnahmegebühr: 350,- EUR | 525 CHF plus MwSt.

ots Originaltext: Andreas Weber Global Communication GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Tel.      +49/6131288980
E-Mail: weber@digitaldruck-forum.org



Weitere Meldungen: Andreas Weber Global Communication GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: