Pironet NDH

Website der Marke Vileda läuft multinational auf pirobase

Integration von Content und Katalog Management bei Freudenberg
Household Products
    
    Köln (ots) - Die Pflege seiner Vileda-Produktdaten und Inhalte im
Internet und Extranet übergibt der internationale Hersteller von
Haushaltsprodukten Freudenberg Household Products (FHP) in die
Verantwortung seiner Mitarbeiter in den Landesgesellschaften. Das
Unternehmen der Freudenberg-Gruppe setzt die Content Management
Software pirobase von Pironet NDH und die Katalog Software Cataloom
der Cataloom AG integriert ein. So stellt der Anbieter die effektive
Verwaltung und Veröffentlichung der Informationen in künftig 15
Sprachen sicher. FHP hält Handelspartner und Endkunden so über alle
Produktentwicklungen auf dem Laufenden. Das Projekt wurde in
Kooperation von e-Freudenberg, DesignVerign, cataloom und Pironet NDH
realisiert.
    
    Unter der Marke Vileda vereint FHP ein Produktsortiment zur
mechanischen Haushaltsreinigung, das das Arbeiten im Haushalt und in
der gewerblichen Gebäudereinigung erleichtern soll. Durch den Einsatz
von pirobase will das Unternehmen ein weltweit einheitliches
Corporate Branding im Web sicher stellen. Über die Software
koordiniert es den Vileda-Auftritt in unterschiedlichen Sprachen und
Ländern. Durch die Trennung von Inhalt und Layout und durch die
Verwendung von Designschablonen und Templates ermöglicht das Content
Management System, dass verschiedene Mitarbeiter Inhalte erfassen
können, ohne sich um deren Formatierung kümmern zu müssen.
    
    Für die Strukturierung und Verwaltung der Vileda-Produktdaten fiel
die Wahl auf die Katalog Management Software Cataloom. Content
Mangement und Katalog Management System greifen auf ein und dasselbe
Userverzeichnis zurück. FHP vermeidet so eine Fehler anfällige
doppelte Benutzerverwaltung. Die Anmeldung der Anwender erfolgt über
Single Sign On. Sowohl alle Content-Objekte wie Texte, Bilder,
Seitenelemente als auch alle Daten des Katalogsystems werden in einer
einzigen ORACLE-Datenbank gespeichert und abgerufen. pirobase
importiert auf Anfrage die mit Cataloom verwalteten Katalogdaten und
führt sie on-the-fly über Templates auf der Präsentationsebene mit
anderen Content-Objekten dynamisch zusammen. Die Integration von
Cataloom realisierten Pironet NDH und Cataloom mit Hilfe der
JSP-Technologie.
    
    Das System ist damit in der Lage, die verschiedenen Zielgruppen
wie private Abnehmer, Geschäftskunden und Handelspartner dynamisch
mit maßgeschneiderten Informationen zu versorgen und die Inhalte
entsprechend der Interessen, Sprachen und Benutzerrechten
darzustellen. So erhalten die Distributoren - im Gegensatz zu den
Endverbrauchern - zusätzliche logistische und technische Auskünfte.
    
    "Heute können wir wesentlich schneller reagieren", fasst Rovan H.
Siegfrid von e-Freudenberg, E-Business Beratung der
Freudenberg-Gruppe, das erfolgreiche Projekt zusammen. "FHP kann
seine Geschäftspartner und Kunden über Ländergrenzen hinweg sofort
von Änderungen in ihrem Sortiment in Kenntnis setzen." Für den Umgang
mit dem System schulte Pironet NDH Administratoren und Autoren aus
verschiedenen Ländern. In der ersten Phase pflegen zunächst vier
Niederlassungen ihre Inhalte ein. Schon bald sollen weitere zwölf
Länder folgen.
    
    
ots Originaltext: Pironet NDH AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Pironet NDH AG
Press Office
Josef-Lammerting-Allee 14-18
50933 Köln
Tel.: +49.221.770-1240
Fax: +49.221.770-1245
press@pironet-ndh.com
www.pironet-ndh.com/press

Henschel & Edelman
Public Relations Worldwide GmbH
Ismaninger Straße 52
81675 München
Tel.: +49.89.41 30 1-6
Fax: +49.89.41 30 1-700
alexandra.anderka@henschel-edelman.com
www.henschel-edelman.com



Weitere Meldungen: Pironet NDH

Das könnte Sie auch interessieren: