Magna International Inc

Magna meldet Wechsel in der Geschäftsleitung

Aurora, Kanada (ots/PRNewswire) - Magna International Inc. teilte heute mit, dass Siegfried Wolf, Mit-CEO von Magna, zum 15. November 2010 als Vorsitzender und Geschäftsführer zurücktritt, um ein Angebot der Basic Element und deren Maschinensparte OJSC Russian Machines, der Mutter des russischen Autoherstellers OEM, GAZ Group, anzunehmen. Der Magna-Vorstand hat den Rücktritt von Herrn Wolf angenommen und bestätigt, dass Donald Walker die Geschäfte des Automobilzulieferers künftig alleine führen wird. Der Magna-Vorsitzende Frank Stronach erklärte: "Im Namen des Vorstands, der Geschäftsleitung und der Mitarbeiter von Magna möchte ich Siegfried Wolf für den umfassenden Beitrag, den er im Lauf der Jahre zum Erfolg von Magna geleistet hat, danken, insbesondere auch für den Aufbau unserer starken Präsenz in Europa. "Als Oleg Deripaska kürzlich an uns herantrat und um Erlaubnis für Basic Element bat, Siegfried Wolf ein Angebot unterbreiten zu dürfen, teilten wir ihm mit, dass die Entscheidung letztlich bei Herrn Wolf selbst liegt. Magna ist dezentral strukturiert und der Erfolg des Unternehmens hängt deshalb nicht von einer einzelnen Person ab. Wir respektieren Siegfried Wolfs Wahl und wünschen ihm viel Erfolg für seine neue Herausforderung." "Wir erkennen aber auch den möglichen Vorteil, den dieser Wechsel für Magna bedeuten könnte", fügte Stronach hinzu."Magna wird seine Beziehungen zu Basic Element weiter stärken und in dem sich erholenden russischen Automarkt wachsen. Gleichzeitig gewinnt Basic Element einen in der Automobilbranche erfahrenen Manager, der die Autosparte des russischen Konzerns umgehend im Hinblick auf Modernisierung und Wachstum unterstützen kann." "Siegfried Wolf hat für Magna hervorragende Arbeit geleistet, insbesondere im Hinblick auf den Aufbau eines starken Managementteams in Europa und die Stärkung der Beziehungen mit unseren in Europa ansässigen Kunden", fügte Don Walker hinzu. "Ungeachtet dieses Wechsels wird sich unsere Geschäftsführung gemeinsam mit den globalen Managementteams unserer Unternehmensgruppen und der dezentralisierten Geschäftsleitung unserer Unternehmensbereiche auch künftig nach besten Kräften für hervorragende Betriebs- und Finanzergebnisse einsetzen und sich dabei vorrangig auf Innovation und den Ausbau unserer geografischen Präsenz ausrichten." Herr Wolf erklärte: "Ich habe grosse Achtung vor Magna und der Unternehmenskultur und den Grundsätzen, die Frank Stronach ins Leben gerufen hat. Obgleich ich mich auf meine neue Herausforderung bei Basic Element freue, werde ich Magna auch künftig freundschaftlich und als starker Verfechter verbunden sein. Ich bin sicher, dass Magna unter der Leitung von Donald Walker und der leitenden Geschäftsführung auch künftig Erfolge verzeichnen wird. Ich freue auch mich auf eventuelle Möglichkeiten, mit Magna im Hinblick auf die beständige Expansionsstrategie des Unternehmens in Russland in der Zukunft und die wichtige Rolle, die Magna meiner Meinung nach in der Entwicklung der russischen Automobilindustrie einnehmen wird, zusammenarbeiten zu können." Über Magna Wir sind der am stärksten diversifizierte, weltweit tätige Automobilzulieferer. Wir planen, entwickeln und produzieren technologisch fortgeschrittene Systeme, Bauteile, Module und Komponenten für die Automobilbranche. Wir entwickeln und bauen vollständige Fahrzeuge hauptsächlich für den Verkauf an OEMs ("original equipment manufacturers") von Autos und Kleinlastern. Unsere Kompetenz umfasst Innenausstattungen (Design, Entwicklung, Testen und Produktion), Sitzsysteme, Schliesssysteme, Karosserie-und Fahrwerksysteme, Sichtsysteme, Elektronik, Aussenausstattungen , Antriebssysteme, Dachsysteme, Hybrid- und Elektro-Fahrzeuge und -Systeme sowie die Entwicklung und Produktion von Gesamtfahrzeugen. Wir beschäftigen rund 76.000 Mitarbeiter in 242 Produktionsbetrieben und 76 Entwicklungs- und Vertriebszentren in 25 Ländern. Kontakt Ansprechpartner für weitere Informationen: Vince Galifi, Executive Vice-President und Chief Financial Officer unter +1-905-726-7100. ots Originaltext: Magna International Inc Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Ansprechpartner für weitere Informationen: Vince Galifi,Executive Vice-President und Chief Financial Officer unter +1-905-726-7100.

Weitere Meldungen: Magna International Inc

Das könnte Sie auch interessieren: