IOK Internet Service GmbH & Co. KG

Die sportliche Lösung: PromoWare 2000 räumt AltaVista-Hürden weg / Neuronale Netztechnologie entschlüsselt die kompliziertesten Codes

    Verl (ots) -  Website-Betreiber im privaten und kommerziellen Bereich wissen längst, wie wichtig die Anmeldungen bei Suchmaschinen aller Couleur sind, um schnell und treffergenau gefunden zu werden. Gleichermassen sehen sie sich oft Hürden gegenüber, die ihnen Suchmaschinen wie altavista.com aufstellen. Während die Masse der Eintragssoftwares vor diesen Hindernissen kapitulieren (müssen), hat die neue PromoWare(r) 2000-Version von IOK aus Verl diese längst weggeräumt.

    Unbeschadet der Spitzenpositionen, die AltaVista bei den Suchmaschinen einnimmt, wird das dortige manuelle Eintragsverfahren so gestaltet, dass der Benutzer eine mit dem Zufallsprinzip generierte Grafik als so genannten "Submission Code" erkennen muss, wenn er seine Website erfolgreich anmelden will. Der Code ist jedoch oft so gestaltet, dass es selbst versierten Usern sehr schwer fällt, denselben zu erkennen und der Eintritt zu AltaVista missglückt.

    Nicht so mit der neuen PromoWare 2000-Version von IOK. Softwareentwicklungs-Leiter Thilo Kirsch erläutert: "Das Geheimnis für den Einstieg bei der AltaVista-Anmeldung liegt in unserer neuronalen Netztechnologie, mit der wir die Codes der Suchmaschine buchstäblich knacken. Wir filtern dabei die Zeichenmuster ohne Rücksicht auf deren Position und Schrifttyp. Über drei Ebenen findet das intelligente Netz dabei die richtigen der 62 möglichen Buchstaben und Zeichen heraus."

    Intelligent ist das zudem sprintschnelle Netz schon aus dem Grund, dass es sich einmal erkannte Codes "merkt" und auf Anforderung an PromoWare(r) 2000 weiter gibt. Die IOK-Server realisieren, so Kirsch, eine Anmeldung "im schlimmsten Fall in 30 Sekunden". Das tritt nur dann ein, wenn gerade kein Code mehr vorliegt und das ständig laufende neuronale Netz erst neu berechnen muss. Die IOK-Programmierer sind darüber hinaus exzellente Trainer, die dafür sorgen, dass das Netz sich in einem permanenten Lernprozess befindet und stets mit dem aktuell erreichten Status arbeitet.

    Kommt es trotzdem einmal vor, dass sich ein entschlüsselter "Submission-Code" als virtueller Fehlstart erweist, hat PromoWare 2000 automatisch und blitzschnell einen neuen Code bereit, so dass man dem Zieleinlauf mit einiger Gelassenheit entgegen sehen kann und die Konkurrenz trotzdem weit hinter sich gelassen hat. Mit PromoWare 2000 werden immerhin über 900 Suchmaschinen berücksichtigt und ein Update ist für lizenzierte Anwender kostenlos. Wer sich für den Neuerwerb der Software sozusagen für den Staffellauf mit der IOK-RankWare zur Platzierung der Websites in den Suchmaschinen entscheidet, erhält die neue Funktion bereits im Bundle integriert.

ots Originaltext: IOK GmbH & Co. KG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontak:
IOK GmbH & Co. KG
Konrad-Zuse-Weg 15
D - 33415 Verl
Herr Markus Pollmeier
Tel. +49 (0)5246/9290-180
Fax +49 (0)5246/9290-111
E-Mail:m.pollmeier@iok.net
Internet: http://ausgetrickst.promoware2000.de/



Weitere Meldungen: IOK Internet Service GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: