Unilabs SA

Optionenzuteilung an die Organe und Führungskräfte

    Genf (ots) - Der Verwaltungsrat von Unilabs hat beschlossen, den Organen und Führungskräften der Gruppe 400'000 Optionen zu zuteilen, von denen jede dazu berechtigt, eine Aktie zu erwerben.

    Die gezeichneten Aktien werden mit Hilfe des bedingten Kapitals ausgegeben, welches am 10. April 1997 geschaffen wurde, und die Ausgabe von maximal 480'000 Aktien mit einem Nennwert von CHF 1,00 erlaubt. Der Ausübungsspreis der Optionen wurde auf CHF 34,45 festgelegt. Der Betrag stellt die durchschnittliche Tagesschlussnotierung der Aktie in der Zeit vom 17. September bis zum 28. September 2001 (Datum des Beschlusses des Exekutivausschusses) dar und wurde um einen Diskont verringert, welcher mit der Dauer des Verkaufsverbots der Wertpapiere zusammenhängt. Der Gesamtbetrag der Emission wird sich auf etwa CHF 12 Millionen belaufen, und die Liberierung wird spätestens am 15. Dezember 2001 stattfinden. Die neu ausgegebenen Aktien werden kotiert, sind jedoch unverkäuflich für die Hälfte von ihnen bis zum 15. Dezember 2003 und die restlichen bis zum 15. Dezember 2004.

    Die Geschäftsleitung von Unilabs freut sich, dass die Führungskräfte die Möglichkeit erhalten haben, in die Firma zu investieren. Unilabs wird somit in der Lage sein, ihr Wachstum in den nächsten Jahren völlig aus ihrem freien Cashflow und im Rahmen ihrer langfristigen Kredite zu finanzieren. Die Geschäftsleitung von Unilabs ist zuversichtlich, dass sie infolge dieser Operation den Nettoertrag pro Aktie und den Wert des Aktienbesitzes in den kommenden Jahren regelmäßig erhöhen kann.

    Die seit 1997 an der Schweizer Börse kotierte Gruppe Unilabs ist das europaweit führende Labor für medizinische Analysen. Unilabs beschäftigt über 1'300 Personen in 6 Ländern.

ots Originaltext: Unilabs SA
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Unilabs SA
Edgard Zwirn
Delegierter des Verwaltungsrates
Tel. +41 22 909 77 77
[ 001 ]



Weitere Meldungen: Unilabs SA

Das könnte Sie auch interessieren: