Lech-Zürs Tourismus GmbH

Gesundheit als Export-Produkt

Indischer Reisunternehmer geht Welltain-Kooperation ein

    Lech/Zürs (ots) - Der in Lech am Arlberg angebotene Welltain-Urlaub stößt nun auch international auf Interesse. Colonel S.S.Singh, indischer Reiseunternehmer, der sich auf die Durchführung von Aktiv - Reisen spezialisiert hat, hat am Dienstag, 29.08.2006 eine Vereinbarung unterzeichnet, die ihm die exklusive Durchführung des Welltain - Programms in Indien zusichert. Darüber hinaus möchte Singh den Welltain Urlaub in Lech zukünftig indischen Reisenden als Reiseprogramm anbieten. Vertragspartner ist das ihs Institut Humpeler & Schobersberger, das den Welltain - Urlaub entwickelt, und im Jahr 2002 erstmals in Lech etabliert hat.

    Professor Dr. Egon Humpeler wertet die Kooperation als klares Indiz, mit dem Welltain-Urlaub auf dem richtigen Weg zu sein: "Welltain ist der einzige Urlaub mit medizinisch nachweisbarer Wirkung. Es ist Teil unserer Philosophie, die von uns kreierten Qualitätsstandards überall dort zu installieren, wo Menschen Wert darauf legen, in ihrem Urlaub wirklich etwas für ihre Gesundheit zu tun."

    Auf das Welltain-Konzept aufmerksam geworden war Colonel S.S.Singh bereits im Jahr 2004 durch Professor Dr. W. Schobersberger. Der österreichische Bundespräsident war mit einer Delegation von Wissenschaftlern und Wirtschaftsvertretern nach Indien gereist. Beeindruckt von der Qualitätssicherung, die bei Welltain an erster Stelle steht, signalisierte Singh sein Interesse an dem medizinisch betreuten und durch fortwährende Forschung aktualisierten Konzept des Gesundheitsurlaubes. "Reisende aus Indien sind sehr anspruchsvoll und legen viel Wert auf Qualität", so der indische Fachmann.

    2004 verbrachten bereits zehn Millionen Inder ihren Urlaub im Ausland. Das bedeutet ein Plus von 66 Prozent in nur drei Jahren - Tendenz steigend. Neben City-Hopping mit Shopping und dem Besuch kultureller Events wird nach Singhs Ansicht mit zunehmender Reiseerfahrung das Bedürfnis nach Naturerlebnissen und Gesundheitsreisen immer stärker in den Vordergrund rücken. In Welltain mit seiner erwiesenen gesundheitsfördernden Wirkung sieht er die ideale Kombination, beide Aspekte miteinander zu verbinden.

    Colonel S.S. Singh wird von seiner Frau und seinem Sohn begleitet, der das operative Geschäft für das Welltain-Angebot übernehmen soll. Zwei indische Journalisten sind ebenfalls vor Ort, um das Welltain-Angebot kennen zu lernen. Als Vorreiter hatte die Gemeinde bereits 2002 das innovative Urlaubsangebot Welltain in ihr Programm aufgenommen. Ludwig Muxel, Bürgermeister von Lech Zürs und Tourismusbeirats-Vorrsitzender Axel Pfefferkorn haben die indische Delegation offiziell im Hotel Gasthof Post in Lech begrüßt.

    Bildmaterial: http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=302223&_lang=de

    Rückfragehinweis:

    Lech Zürs Tourismus GmbH     Claudia Lengenfelder, MSc     Presse / PR     Dorf 2     A 6764 Lech am Arlberg     Tel: +43 (5583) 2161-229     Fax: +43 (5583) 3155     e-mail: claudia.lengenfelder@lech-zuers.at     Internet: www.lech-zuers.at,  www.welltain.at


ots Originaltext: Lech Zürs Tourismus GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Lech-Zürs Tourismus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: