Fondation Terre des hommes

Beherzte Miss Schweiz lanciert eigene Spendenkampagne für die Kinderhilfe

Beherzte Miss Schweiz lanciert eigene Spendenkampagne für die Kinderhilfe
Miss Schweiz Lauriane Sallin besucht herzkranke Kinder in Marokko. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100001314 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Fondation Terre des hommes/(c) Tdh / Thomas Buchwalder"

Zürich (ots) - Miss Schweiz Lauriane Sallin lanciert MyTdh.ch, die neue Spendenplattform von Terre des hommes, mit einer eigenen Kampagne. Inspiriert hat sie ihr eigener humanitärer Einsatz für die Kinderhilfe in Marokko. MyTdh bietet für jedermann eine innovative Möglichkeit sich persönlich für Kinder in Not einzusetzen.

"Ich habe meinen Lastwagenführerschein kurz vor Weihnachten mit der Idee gemacht, selbst medizinisches Equipment ins Kinderkrankenhaus nach Rabat, Marokko zu bringen. Die Kinder dort habe ich bereits letztes Jahr im Rahmen des "Reise ins Leben"-Projekts von Terre des hommes und Corelina besucht. Kinder mit Herzfehlern werden dort operiert oder in die Schweiz gebracht. Das Schicksal dieser Kleinen hat mich tief getroffen. Ich wollte sie auf meine Weise unterstützen," erzählt Lauriane Sallin. Als das Kinderhilfswerk vorgeschlagen hat, ihr Lastwagenabenteur mit einer Spendenkampagne zu verbinden, hat sie ohne zu zögern zugestimmt.

"Ich fahre Mitte März ab. Daher habe ich mir das Ziel gesetzt, in einem Monat die symbolische Summe von 2719 Franken zu sammeln. Das entspricht der Anzahl Kilometer, die ich mit meinem Lastwagen fahren werde", fährt Lauriane begeistert fort. Sie hat sich entschieden, ihre Spenden dem Projekt für medizinische Spezialbehandlungen von Terre des hommes (Tdh) zukommen zu lassen. Ihre Kampagne läuft auf www.mytdh.ch, einer neuen Online-Plattform.

"Jeder Spender soll wissen, wohin sein Geld genau fliesst. Bei MyTdh kann jeder selbst die Art und Weise der Kampagne bestimmen und ihr Ziel festlegen. Ausserdem hält man den Schlüssel zum Erfolg durch den persönlichen Einsatz und die Mobilisierung seines Netzwerks, z.B. in den sozialen Medien wie Facebook und Twitter, in den eigenen Händen. Durch die interaktive Plattform erreicht man so auch ein neues Publikum", erklärt Jessica Schweizer, Leiterin Kommunikation und Mittelbeschaffung bei Tdh. Ihren Freundeskreis bereits zu mobilisieren, haben Sylvain und Deborah Tornay geschafft, ein junges Paar aus dem Wallis. Auf ihrer Weltreise können ihnen Familie und Bekannte verschiedene Challenges stellen, welche sie gegen Spenden einlösen und mit Videos in ihrer Kampagne teilen.

Auf MyTdh kann man zwischen verschiedenen Projekten wählen, die man unterstützen möchte. Dies können Gesundheitsprojekte, Kinderschutz, Einsätze in humanitären Krisen oder spezifische Projekte wie z.B. in Syrien, sein. Jeder stellt seine persönliche Kampagen zusammen und kann diese mit Fotos und Videos zum Leben erwecken. Geburtstage, sportliche Herausforderungen, Hochzeitetn oder Firmenanlässe - es gibt viele Gründe, Kinder dieser Welt zu unterstützen. Als ZEWO-zertifizierte Organisation garantiert Terrre des hommes ausserdem, die Spenden nach den Wünschen, die in der Kampagne definiert wurden, einzusetzen.

Die Kampagne von Miss Schweiz Lauriane Sallin : 
www.mytdh.ch/laurianesallin 

Entdecken Sie die Kampagne von Deborah und Sylvain Tornay : 
www.mytdh.ch/tornayrlines 

Kontakt:

Lisa Flückiger, Medienbeauftragte Deutschschweiz:
lisa.flueckiger@tdh.ch, + 41 58 611 07 94


Das könnte Sie auch interessieren: