Fondation Terre des hommes

Irak - Terre des hommes verteilt Hilfsgüter an Vertriebene
Winterausrüstungen für 800 Familien auf der Flucht
Mehr als 2 Millionen intern Vertriebene im Irak

Irak - Terre des hommes verteilt Hilfsgüter an Vertriebene / Winterausrüstungen für 800 Familien auf der Flucht / Mehr als 2 Millionen intern Vertriebene im Irak
Wintereinbruch im Norden Iraks: Die Stiftung Terre des hommes verteilt Heizöfen, Heizöl und Decken an 800 Flüchtlingsfamilien. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100001314 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Fondation Terre des hommes"

Ein Dokument

Lausanne (ots) - Vor dem Einbruch des Winters hat die Stiftung Terre des hommes Winterausrüstungen an 800 Familien im Norden Iraks verteilt. Der Noteinsatz fand in einem Vorort von Zakho in der autonomen Region Kurdistan statt. Verteilt wurden Heizöfen, Heizöl und Decken.

Mit dem Noteinsatz konnten nicht alle Bedürfnisse in der Region gedeckt werden. Schätzungen gehen für 2014 von mehr als 2 Millionen intern Vertriebenen im Irak aus. Allein im August haben mehr als 400,000 Menschen in der irakischen Region Kurdistan Zuflucht gesucht. Sie sind vor den Kämpfen um die Städte Sinjar und Mosul geflohen. In Zakho haben die meisten auf Baustellen am Stadtrand in halbfertigen Gebäuden Unterschlupf gesucht. In einem 15- bis 20quadratmeter grossen Raum kommen bis zu drei Familien unter. Dringend benötigt werden warme Kleidung für Kinder, sanitäre Anlagen und Plastikplanen, um die Menschen in den unfertigen Bauten vor Wind und Regen zu schützen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.tdh.ch/de/countries/irak

Die Stiftung Terre des hommes (Tdh) ist die grösste private Kinderhilfsorganisation der Schweiz. Tdh ist in über 30 Ländern mit Entwicklungsprojekten vertreten und leistet Nothilfe, wo sie benötigt wird. Jedes Jahr verbessert Tdh das Leben von zirka zwei Millionen Kindern und ihren Angehörigen.

Kontakt:

Marc Kempe, Medienbeauftragter:  marc.kempe@tdh.ch, + 41 78 820 79 25 


Das könnte Sie auch interessieren: